Ubuntu: starter hüpf animation deaktivieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Wie geht es:

da ich den standard Starter ausgeblendet hab (verwende Docky) nervt mich die "Küpf Animation"

wenn Du weiter schreibst:

Nein, das Icon hüpft eindeutig "auf" dem standard starter :/

Nimm vielleicht mal einen anderen Desktop.

@JackG36

Eine Alternative wäre Cairo-Dock,  was ich selbst schon gesehen und getestet habe.

Da kann man das hüpfen abschalten bzw. etwas anderes einstellen.¹

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

¹ Das Tool heißt inzwischen GLX-Dock → http://glx-dock.org/

LiemaeuLP 22.02.2017, 15:42

Danke,

Das hüpfen beim Docky Dock mag ich sogar, nur dass der ausgeblendete standard Starter dann beim Minimieren der Fenster such noch "ins Bild" hüpft nervt mich etwas. Komischer weise hüpft der standard starter nur wenn er ausgeblendet ist...

Cairo Dock hab ich auch schon probiert, läuft mir aber nicht flüssig/gescheit genug (könnte an meinem alten Notebook liegen auf dem ich Linux installiert habe). Mit Docky bin ich aber voll zu frieden

0
LiemaeuLP 22.02.2017, 15:46

Mit anderen Desktop nehmen meinst du ne andere Arbeitsfläche? Das bringt leider auch nichts

0
Linuxhase 22.02.2017, 19:55
@LiemaeuLP

@LiemaeuLP

Komischer weise hüpft der standard starter nur wenn er ausgeblendet ist...

Ich sag ja, scheisz Desktop¹

Cairo Dock hab ich auch schon probiert, läuft mir aber nicht flüssig/gescheit genug (könnte an meinem alten Notebook liegen

Bei mir² läuft es flüssig, wie im Video zu sehen:

http://workupload.com/file/dem9yzn

Mit anderen Desktop nehmen meinst du ne andere Arbeitsfläche?

Ja natürlich.

Das bringt leider auch nichts

  • Das verstehe ich nicht?!
  • Wieso sollte das nichts bringen, es ist doch der wichtigste Grund weshalb ein Desktop, auf identischer Hardware, schneller läuft als ein anderer es tut.

-------------------------------------------------------------------------------------

  1.  Man kann bei dem ja nichtmal die Hälfte von dem einstellen was unter KDE alles Möglich ist.
  2. Thinkpad T41, 1gb RAM, Pentium M @1600Mhz, Arch-Linux mit LXDE Desktop
0
LiemaeuLP 23.02.2017, 19:06

Ok, ich habs genfunden, bei Unity Tweak Tool muss man beim Starter unter Verhalten bei "Automatisch ausblenden Animation" auf "Nur ausblenden" stellen

1
LiemaeuLP 23.02.2017, 19:08

Ich will ja keine Grundsatzdiskusion zum Thema Grafische Oberfläche anfangen, aber bei KDE und co fehlt mir einfach das obere Panel mit Datei, Bearbeiten, Ansicht, Fenster, etc und rechts dann Akku, Uhrzeit, Wlan und co

KDE und co ist mir zu "windowsig"

0
Linuxhase 23.02.2017, 20:28
@LiemaeuLP

@LiemaeuLP

aber bei KDE und co fehlt mir einfach das obere Panel

  • Du kannst doch das Panel (Kontrolleiste) überall hin schieben wohin Du sie haben willst, dabei bist Du auch nicht festgelegt auf die Bildschirmränder sondern kannst es wirklich frei positionieren.
  • Man kann die Kontrollleiste ebenso frei zwischen linkem bzw. unteren und rechten bzw. oberen Rand setzen, mit Angabe der Ausdehnung und auch gerne zentriert wie ein Dock.
  • Selbstverständlich gibt es unzählige Miniprogramme (Widgets) mit der man den Inhalt der Leiste bestücken kann und davon jedes Applet nochmal für sich extra einstellen sowie die Anordnung frei wählen.

KDE und co ist mir zu "windowsig"

Das kannst Du ändern, z.B. mit einem anderen Starter:

https://www.youtube.com/watch?v=JPfH_zW6yFo

Und wenn es von grund auf bescheiden aus sieht bringen mir die 1000mal mehr einstellungsmöglichkeiten leider gar nichts^^

Wenn man die Möglichkeiten nicht kennt oder (richtig) nutzt, dann ist und bleibt das wohl auch so :-/

Linuxhase

0
LiemaeuLP 23.02.2017, 19:12

Und wenn es von grund auf bescheiden aus sieht bringen mir die 1000mal mehr einstellungsmöglichkeiten leider gar nichts^^

0
LiemaeuLP 24.02.2017, 19:10

Gibts es dann auch etwas für das Panel dass dann "Datei, Bearbeiten, Ansicht, Fenster & co-Menüs" hinzufügt?
Also dass es "so aussieht" wie vei Unity und macOS?

0

Mir ist nichts dergleichen bekannt,  jedoch kenne ich Docky nicht und mag auch kein Apple-Feeling und schon gar nicht auf einem Linuxsystem.

Aber nichts desto trotz.....  Das kann also nur von Docky kommen. Eine Alternative wäre Cairo-Dock,  was ich selbst schon gesehen und getestet habe.  Zwar nicht meine erste Wahl aber ich weiss sicher, dass es da solchen verspielten, kontraproduktiven Mediagimmick-schnickschnack nicht gibt.  

Muss das denn unbedingt wie Apple aussehen ? Mich würde dieses Look and Feel jedenfalls sehr stören, nerven und behindern, aber na ja.  Jedem das Seine ! 

Wenn es denn aber unbedingt so sein muss,  studiere die Dokus zu Docky und da wird auch die Lösung zu finden sein...

LiemaeuLP 17.02.2017, 10:05

Ich benutze ne mischung aus Cairo Dock und Docky xD

Nein, das Icon hüpft eindeutig "auf" dem standard starter :/

0
Jack63G 17.02.2017, 10:27

Nun hab ich nicht wirklich mehr eine Idee, woran das liegen könnte, bzw. wie man das ändern könnte...

Dann würde ich jetzt in den Desktop- und Medienschematas nach Einstellungen suchen oder mal andere testen,  ob die das selbe tun...

Ein Standartsystem tut so was jedenfalls nicht, also muss es irgendwas zusätzliches oder anders eingestelltes sein....

1

Was möchtest Du wissen?