Ubuntu Server neu gestarten und jetzt zugriff verweigert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Meldung kommt von Deinem Rechner, ist also keine Aussage über den Zielrechner.

Was sagen denn die Betriebsanzeigen des Zielrechners?

Kannst Du Dich lokal anmelden (ich gehe davon aus, daß Tastatur und Monitor vorhanden sind)?

Da Du ja sicherlich die IP-Adresse des Servers kennst:

ist ein ping auf diese Adresse erfolgreich?

Läuft ein DHCP und ein DNS in Deinem Netz? Dann kannst Du die Rechner per "Namen" ansprechen. Anderenfalls mußt Du - auf allen beteiligten Rechnern - die Datei "/etc/hosts" entsprechend anpassen.

Da Du oben nicht angegeben hast, wie das aufrufende Kommando lautet, stocher ich mal im Nebel:

ssh -l USER -X SERVER

benutzt möglicherweise ein anderes Protokoll?

Ich habe obiges Kommando gerade mal probiert, mit folgendem Ergebnis:

ssh: connect to host SERVER port 22: Connection refused

dieser Rechner ist zur Zeit komplett ausgeschaltet, kann also nichts "sagen"

Versuche einmal

man ssh 
info ssh

um die Möglichkeiten zu erforschen.

Wenn das nichts hilft, melde Dich noch einmal.

nein, der ist online, aber der ssh daemon läuft vielleicht nicht, oder der ssh-server läuft nicht.

ssh user@ip

tut also nicht? Als Admin darf man nicht rein, das wird verweigert. Du musst als user rein und dann mit

sudo -i

eine permanente rootshell öffnen.

Was möchtest Du wissen?