Ubuntu server, datei entpacken geht nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da sehe ich erst einmal keinen Fehler. Bleibt nur, dass sich da irgendwo ein Leerzeichen eingeschlichen hat.

Die Option -xjf ist richtig, das Minus kann beim neueren tar entfallen. Das f muss als letztes Zeichen stehen und bedeutet File.
Das j weist tar an, die Datei vorher mit bunzip2 zu de-comprimieren.
( -xzf ist hier falsch, denn z steht für gunzip, die Datei ist aber eine bzip2-Komprimiert worden, zumindest deutet .bz2 darauf hin)

Mach es doch in 2 Schritten:

1.

 bunzip2 eamspeak3-server_linux_SYSTEMARCHITEKTUR-3.x.y.z.tar.bz2

daraus sollte, wenn nicht bereist da ein Fehler erkannt wird die Datei:

teamspeak3-server_linux_SYSTEMARCHITEKTUR-3.x.y.z.tar

werden.

2.

tar -xf teamspeak3-server_linux_SYSTEMARCHITEKTUR-3.x.y.z.tar -C /usr/local/bin/

(als Option steht nur noch xf !!! )

Du weißt auch, dass den 2. Schritt nur der Superuser ( root) machen darf, denn das Zielverzeichnis /usr/local/bin/  gehört root und andere dürfen da nicht schreiben ( in einigen Linux-Systemen ist root erschlagen worden, da muss man sudo vor solchen Befehlen benutzen).

Die Versionsnummer 3.x.y.z und amd64/x86 sind an die gewünschte Version anzupassen

Das hast du gemacht, nehm ich an? :)

Welche Version vom TS-Server hast du mit wget runtergeladen?

Was möchtest Du wissen?