3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich das soweit richtig verstanden habe, dann bedeutet dieser Wert nichts anderes als "Wenn systemctl stop foobar ausgeführt wird, dann warte maximal so viele Sekunden, bevor der Versuch den Dienst foobar normal zu beenden abgebrochen wird. Dann wird er halt später (zur Not mit Gewalt #SIGKILL) abgewürgt.".

Bedeutet also: Wenn hinreichend sichergestellt ist, dass alle laufenden Dienste ihre Daten soweit auf die Festplatte geschrieben haben, ist es (fast) egal, welcher Wert dort eingetragen ist. (Nur viel kleiner als 3 sollte er nun wirklich nicht werden.)

Lässt sich pauschal nicht sagen - Im Falle eines 'Hangs' oder ähnlichem ist es gefahrlos. Wenn allerdings ein Dienst nicht schnell genug terminiert und dann nicht mehr geordnet runterfährt, ist es ungünstig.

Es wäre also erstmal wichtig herauszufinden, warum er bei Dir so langsam runterfährt.

Passiert nichts, siehst ja was du machst. Ist nix schlimmes wenns nicht funktioniert einfach zurück stellen :)!

Was möchtest Du wissen?