Ubuntu: merken wo das Fenster war?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Ubuntu: merken wo das Fenster war?

Das ist nicht die Distribution sondern der Desktop der sich das merkt oder eben nicht.

Linuxhase

LiemaeuLP 28.02.2017, 22:04

Jaja, das beantwortet aber meine Frage nicht

0
Linuxhase 01.03.2017, 05:29
@LiemaeuLP

@LiemaeuLP

Jaja, das beantwortet aber meine Frage nicht

  • Nein es stellt nur den Inhalt im richtigen Konsens dar.

Ich erwarte das jemand der hier etwas fragt, der schon länger als ein paar Tage hier mitmacht, das diese Person die Einstellungsdialoge seiner grafischen Oberfläche bereits angesehen hat und schlussfolgere daraus das es bei dem von Dir verwendeten Desktop keine solche Möglichkeit gibt.

Andernfalls müsstest Du zugeben dies nicht getan zu haben.

Klar könnte ich mal eben ein virtuelles Ubuntu starten um das herauszufinden, aber das ginge dann zu weit meine ich.

Linuxhase

0
LiemaeuLP 01.03.2017, 09:28

Wie gesagt ich habe mir es ja schon angechaut aber leider keine Einstellung gefunden. In den standard Systemeinstellungen und dem Unity Tweak Tool gibt es sowas gar nicht, mit CCSM lässt sich zwar die startposition der Fenster einstellen, aber leider nicht so dass sie wieder auf der "letzten Position" geöffnet werden. Deshalb bin ich ratlos und hab hier die Frage gestellt (das mit dem Irgentwas doppelpunkt ist halt mein Aufbau eines Fage Titels, muss nicht umbedingt so zur Frage passen, hab mich hier nur für Ubuntu statt Unity entschieden, weil hätte ich Unity geschrieben hätten womöglich keine Linux Pros sonder welche die sich nur mit Unity (also ich die Grafischeoberfläche) auskennen die Frage gelesen, was mir ja nix bringt)

0
Linuxhase 02.03.2017, 05:40
@LiemaeuLP

@LiemaeuLP

hab mich hier nur für Ubuntu statt Unity entschieden, weil hätte ich Unity geschrieben hätten womöglich keine Linux Pros sonder welche die sich nur mit Unity (also ich die Grafischeoberfläche)
auskennen die Frage gelesen, was mir ja nix bringt)

Doch genau die sind die richtigen Leute!

Es ist logischerweise eine Sache des Desktops (nicht des Fenstermanagers) solche Dinge anzubieten. Wenn Unity das nicht bietet, dann kommst Du wohl um einen anderen Desktop nicht herum oder musst auf dieses Feature verzichten.

Linuxhase

0

Was möchtest Du wissen?