Habe Probleme mit der Grafikkarte bei Ubuntu (Nvidia) wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Hay, ich habe mir heute wieder Ubuntu installiert und habe gehofft das
die Probleme behoben sind die ich damals hatte. (habe ne alte frage)
Jedenfalls ist das auch so

Dann ist dieser Teil Deines Beitrages völlig unnütz.

Doch jetzt kommen neue Probleme und die sind viel schlimmer.

Deine hierauf folgenden Ausführungen sind nicht zu gebrauchen.

Wenn man mit einem GNU/Linux-System arbeitet sollte man sich als aller erstes darüber im Klaren sein das die Einträge in den Logdateien das A & O sind und nicht solche Beschreibungen!

wollte mir im Internet dann die Sachen die ich brauche besorgen.

Wieso im Internet? - Man benutzt das Paketmanagement!

Dafür das Du schonmal eine GNU/Linux-Distribution benutzt hast schreibst Du ganz schön viel "Gelaber" Wenn es Dein Wunsch ist alles am Paketmanager vorbei zu machen, also händisch, dann benutze mindestens Gentoo oder gleich LFS.

Auf Windows habe ich damit keinerlei Probleme. Aber ich möchte kein Windows weil ich da auch so Macken habe und lieber auf Linux bleiben will.

Das ist mal eine ganz tolle Aussage <Kopfschütteln>

Weiß jemand was ich tun kann?

Ja, lies ganz dringend diesen Artikel hinter dem folgenden Link:

http://www.the-one-brack.org/linux/getting-help_de.html

Danach eine Nacht darüber schlafen und es nochmals lesen. Wenn Du es dann verstanden hast kannst Du nochmal RICHTIG fragen.

Linuixhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das leidige NVidia-Thema. Anscheinend zeigt sich Nvidia treiberseitig mit der Linux-Community enorm unkooperativ, und auch Linus Torvalds hat mit seinem Ausspruch "F*ck you NVidia!" die Situation vermutlich nicht verbessert. 

Ich hab keine Linuxmaschine mit NVidia-Grafik, aber die Probleme sind verbreitet. Wichtig bei der Suche nach Treibern ist, dass du immer die genaue Modellbezeichnung bei der Suche mit angibst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
31.03.2016, 20:23

@kloogshizer

Das leidige NVidia-Thema. Anscheinend zeigt sich Nvidia treiberseitig
mit der Linux-Community enorm unkooperativ, und auch Linus Torvalds hat mit seinem Ausspruch "F*ck you NVidia!" die Situation vermutlich nicht verbessert.

Ich weiß ja nicht auf welchem Planeten Du lebst, aber hier läuft mit einer NVIDIA alles bestens und die von Dir zitierte Aussage ist schon recht alt.

Linuxhase

0

Mehr Info bitte: Welche Grafikkarte, welcher Treiber, welche Ubuntu-Version? Und wie hast du den Treiber installiert/woher hast du ihn? 

"und wollte mir im Internet dann die Sachen die ich brauche besorgen."

Och nö, das ist so windows... Der Ubuntu-Weg geht über den Paketmanager/das Softwarecenter und ggf. zusätzliche PPAs (ergänzende Paketquellen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?