Ubuntu 12.04 langsam trotz guter Hardware

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey

Unter Zusätzliche Treiber in den Systemeinstellungen bekomme ich 4 Treiber angezeigt. Einen davon als empfohlen, zwei als beta und einen wie den empfohlenen, nur mit nachträglichen Systemaktualisierungen.

  1. Beschleunigter Grafiktreiber von NVIDIA (Version current, Empfohlen)
  2. NVIDIAS Beschleunigter Grafiktreiber (Nachträgliche Aktualisierungen) (Version current-updates)
  3. NVIDIA accelerated graphics driver (experimentalbeta) (Version experimental-304)
  4. NVIDIA accelerated graphics driver (experimentalbeta) (Version experimental-310)

Bisher hatte ich den empfohlenen installiert, seit gestern den mit den nachträglichen Aktualisierungen. Ich merke keinen Unterschied zwischen den beiden Versionen. Die Installation der Beta Versionen bricht ab mit: "Keine Verbindung zu Server möglich oder so ähnlich". Habe auch schon versucht mit Anleitungen aus dem Netz den original NVIDIA Treiber zu installieren. Ist mir bisher aber mit den verschiedensten Fehlermeldungen nicht gelungen. Ich habe bezüglich des Grafiktreibers das Problem, dass Schriften beim scrollen zerfallen, zb in Anwendungen beim Dateien öffnen/durchsuchen und in Webseiten (die Buchstaben sind unleserlich, teilweise verschoben z.B. die obere Hälfte eines Satzes in der Zeile ist links, die untere Hälfte um einen cm nach rechts verschoben). Nach nochmaligem Scrollen passt es dann wieder. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Grafiktreiber mit der Geschwindigkeit zusammenhängt, da es direkt nach dem Booten flott geht, wenn auch nicht so schnell wie Win7.

Gruß

Ich habe 12.04 auf mehreren Rechnern laufen, Server und auch Desktop. EIn solches Verhalten, so wie du es beschreibt, das deutet auf ein "swappendes" System hin.

Der Swap-Platz ist eine Festplatten-Partition, die wie bei WIndows auch den Speicher vergrößern kann. Normalerweise nutzt man bei derart großem SPeicher den Swap-Platz nicht, aber Linux ist da stellenweise ein Buch mit 7 Siegeln ...

Mach mal eine Konsole auf und tippe ein "top -c"

Dies gibt eine Prozess-Auflistung, im oberen Bereich kann man sehen, wie viel Prozessorlast erzeugt wird, aber auch, wie viel Speicher verbraten wird, auch Swap-Speicher. Wenn der Rechner lahm ist sollte hier der Grund zu finden sein.

Wenn der Swap-Platz zu viel genutzt wird, so schau mal nach "swapinity" bei Google.

47115 27.10.2012, 13:18

Hallo Minihawk

Hier mal ein Ausdruck des Terminals mit Top-c

top - 13:04:38 up 1:35, 2 users, load average: 0.65, 0.89, 0.96 Tasks: 209 total, 2 running, 207 sleeping, 0 stopped, 0 zombie Cpu(s): 3.3%us, 1.9%sy, 0.0%ni, 94.7%id, 0.1%wa, 0.0%hi, 0.0%si, 0.0%st Mem: 8161120k total, 7950632k used, 210488k free, 1934784k buffers Swap: 4377596k total, 48064k used, 4329532k free, 547072k cached

Swap ist kaum benutzt. Weißt Du wie Swap zu deaktivieren ist? Das würde ich gerne mal versuchen. Oder es liegt direkt an Ubuntu (Kernel: 3.2.0-32-generic (#51-Ubuntu SMP Wed Sep 26 21:33:09 UTC 2012). Da täglich eine Systemfehler meldung kommt, oder "Ubuntu hat einen internen Fehler festgestellt".

0
Minihawk 27.10.2012, 18:56
@47115

Du musst natürlich die Top-Werte ausgeben lassen, wenn das System langsam ist. Vielleicht hilft dir Munin weiter, das ist ein Tool, welches Systemwerte in grafischer Weise aufbereitet. Da kann man sich z.B. die CPU-Auslastung, die Festplatten-Zugriffe, die Speicherauslastung über den Tag, die Woche, den Monat oder das Jahr anzeigen lassen. ANgezeigt wird das ganze im Browser, ich nutze das auf einem Server. Man kann auch Warnungen erzeugen lassen, die per E-Mail zugestellt werden. Als Beispiel: bei einem Load über 1 oder 2 wird eine Warnung ausgegeben.

0

Hey,

selbst das neue Ubuntu 12.10 ist enorm langsam geworden..... Ich denke es liegt mit daran, das der Grafiktreiber noch nicht installiert ist, könntest du das evtl mal abchecken?

greetz

Mach mal den SWAP größer. Der sollte ca. das doppelte des RAM Speichers haben. Also in deinem Fall 16GB SWAP!

Ansonsten mal im Terminal top eingeben und sehen, was für Prozesse laufen und wieviel sie jeweils Ressourcen verbrauchen

47115 27.10.2012, 13:00

Hallo alexBL Swap kann ich nicht vergrößern, es ist nur eine 4GB Partition. Auf den internen Sata Festplatten habe ich kaum noch platz bzw. sind die Partitionen in ntfs formatiert. Wenn ich TOP eingebe sieht man nur wenig CPU Verbrauch. Firefox und ein ntfs.mount Prozess haben sekündlich schwankende Werte zwischen 3% - 40%. Ansonsten nur noch ein paar Prozesse im einstelligen Bereich, der Rest ist Null. Sysinfo zeigt mir momentan 32% (2576MiB) freien Ram an. Normal ist mehr frei, nur eben läuft virtualbox und das belegt 40% laut top. Swap ist zu 99% (4243MiB) frei. Als Details zeigt es an: Cached: 588 MiB Active: 2799 MiB Inactive: 1515 MiB

Könnte es etwas bringen den Swap zu deaktivieren und Ubuntu zu zwingen vollständig auf den RAM zuzugreifen?

0

Danke für alle Antworten! Ich warte nun das nächste Ubuntu ab. Mal sehen ob es dann besser läuft.

Was möchtest Du wissen?