Ubahn oder Mietwagen in New York, Mannhatten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Niemand außer Taxifahrer fährt in NYC freiwillig Auto - und das mit gutem Grund: täglich 5 Stunden Stau, stopandgo den ganzen Tag, keine Parkplätze und wenn zu horrenden Preisen.

Das Ubahn System hingegen ist super ausgebaut, kostet wenig und ist sicher. Außerdem könnt ihr auch Bus fahren. Für Ausflüge nach Long Island hingegen kann man sich auch mal ein Auto nehmen, versucht dann aber so schnell wie möglich aus der Stadt rauszukommen. Ein Kumpel war erst im Sommer dort und meinte, es hat 2 Stunden gedauert, bis sie sich mal ansatzweise aus der Stadt entfernt hatten.

Nur kein Auto!!! Das kannst du in New York nirgends parken, außer auf einem bewachten Parkplatz irgendwo (wenn ich mich recht erinnere, kostet das $20 pro Tag).

Fahrt entweder mit der U-Bahn oder mit dem Taxi. Das machen diejenigen, die in New York wohnen, auch nicht anders. Es ist da z.B. ganz normal, mit dem Taxi zur Arbeit zu fahren, und da die Strecken relativ kurz sind, kann man sich das auch leisten.

Für einen Deutschen, der kein extremen Großstadtverkehr kennt, kann dies zu einer Katastrophe werden.

Nehme die Öffentlichen Verkehrsmittel.

Aber auf Geldbörse etc acht geben.

Es gibt genügend Taschendiebe.

Du stellst dir diese frage nict wirklich oder? Schonmal Manhattans Verkehr im Fernsehen gesehen? Hast du Erfahrung vom fahren in so ner Stadt? Nimm lieber die Ubahn

Auf jeden Fall U-Bahn! Unkomplizierter und schneller!

Auf jeden Fall U-Bahn oder yellow cab. Der Verkehr in NY ist absoluter Horror. Außerdem kennst du dich dort nicht aus, oder?

Viel Spaß!

manhatten... auto.... wenn du nicht gerade riesen fan von staus bist, nimm die ubahn

wahrscheinlich Subway, da die Straßen normalerweise sehr voll sind.

Was möchtest Du wissen?