U25 Alleine Wohnung bzw nach Köln umziehen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde es nicht tun.. bin auch in der vor einem Jahr in der Ausbildung ausgezogen mit meiner Freundin zusammen.. Heute bereue ich es, da ich meinen Job verloren habe, stehe ich jetzt ohne alles da...

Bleib lieber noch was zuhause und mach ne ausbildung und bleib bei deinen eltern solange wohnen. Dann kannste es sparen und dann immer noch ausziehen..

Such Dir dort eine Arbeit oder Ausbildungsstelle, dann kannst Du ausziehen.

Hi, ich weiss ja nicht wie die jobsituation bei dir in der gegend aussieht. Ich habe zum besipiel ein kollegen in der firma, der hat bei sich keine arbeit gefunden, der hat sich dann bei einer zeitfirma in hamburg beworden und den wurde dann der komplette umzug bezahlt (mit erstausstattung).

du kannst nur ausziehen wenn du eine ausbildung machst und oder eine feste arbeit hast. hast du das nicht und bist u25 musst du bei deinen eltern wohnen bleiben keiner wird dich unterstützen.

Du, ich möchte auch so vieles...aber erst wenn ICH es selbst bezahlen kann, kann ich es mir auch leisten!

Such dir eine Arbeit, verdiene Geld, dann kannst du dir eine Wohnung leisten! Oder aber deine Eltern und Familie ist so freundlich dich finanziell zu unterstützen!

Ich möchte auch Vieles. Fakt ist, dass du ohne triftigen Grund (Ausbildung usw.) erst ab 25 ein Anrecht auf eine eigene Bude hast.

Arbeit suchen. Eigenes Geld verdienen, dann kannst du dir auch eine eigene Bude suchen/leisten!

Warum fragst du nicht beim Jobcenter nach wenn du da schon gemeldet bist? Normalerweise geht das U25 nicht so einfach.

Was möchtest Du wissen?