u18 auziehen? -eltern problem

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter 18 brauchst Du auf jeden Fall das schriftliche Einverständnis Deiner Eltern. Sie sind ja vom Gesetz her Deine Sorgeberechtigten und somit auch verPFLICHTET, für Dich zu sorgen.

Das zweite Problem ist - natürlich - das liebe GELD. Wie willst Du Miete, Essen, Getränke, Kleidung, Schuhe, Kosmetikartikel usw. usf. bezahlen?

Und ob das Jugendamt Dich in ein Heim steckt für ein paar Monate (wenn Du 18 bist, dürfen sie das nämlich nicht ohne Dein Einverständnis)? Glaube ich nicht. Aber ich habe eine andere Idee: Ruf die einfach mal an, erstmal anonym (sage ausdrücklich, Du möchtest bitte erstmal anonym beraten werden), schildere die Situation (wie Du sie hier geschildert hast) und bitte um Familienhilfe. Wenn sie das zusagen, musst Du natürlich Deinen Namen und Eure Adresse sagen.

Familienhilfe heisst, dass für ein paar Tage oder Wochen stundenweise jemand kommt (natürlich jemand, der psychologisch geschult ist) und mit Euch redet, um herauszufinden, was überhaupt los ist und um zu versuchen, das Problem mit Euch gemeinsam zu lösen.

Ich wünsche Euch, dass das klappt :))

Doch das geht schon. Aber deine Eltern müssen es erlauben.

Bin 15 und habe schon für nächstes Jahr bzw. weise diese Pläne. Kannst mal schauen ob du das auch so machen möchtest: Wohnung für max. 400€ warm, Kindergeld von den Eltern, ein Job Nachmittags und dabei in die Schule gehen. Und dann baut man sich selber immer mehr auf, auch wenn es etwas schwer ist ;) Aber mit 16 kannst du ausziehen mit der Erlaubnis deiner Eltern. Du kannst natürlich auch zu deiner Freundin ziehen, wenn deine Eltern es erlauben.

Angelus2012 27.11.2013, 14:08

Wenn du eine Wohnung hast für 400 Euro warm und nur dein Kindergeld.... ist dir eigentlich bewußt wieviel Geld du (als Minderjährige! neben der Schule!) verdienen musst, um halbwegs! über die Runden zu kommen? wie willst du das anstellen in dem knappen Zeitfenster dasss dir das JugArbSchG hier lässt?.... Denk noch mal drüber nach, aber träumen kannst du ja...

0

(Jugendamt nich jungenamt) In ein heim kann dich das Jugendamt nich stecken (soweit ich weiß ) du hast ja eine Familie

nix, solange die eltern einverstanden sind und sie dir das ganze bezahlen.

Was möchtest Du wissen?