Wie wird der U-Wert Berechnung Fenster berechnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eigentlich kommen noch ein paar Parameter mehr ins Spiel:
Uw-Wert Berechnung:
Für die Bestimmung von Wärmedurchgangskoeffizienten wird folgende Formel angewendet:

Uw = Ag x Ug x Ar x Ur + Ig x ψg / (Ag +Ar)

Ug = Wärmedurchgangskoeffizient der Verglasung
Uf = Wärmedurchgangskoeffizient des Rahmens
ψg = linearer Wärmedurchgangskoeffizient des Isolierglas-Randverbundes
Ag = Glasfläche
Af = Rahmenfläche
Aw = Ag + Af
lg = Umfang der Innenkante des Rahmenprofils
(bzw. sichtbarer Umfang der Glasscheibe)

zB haben grössere Fenster mit gleichem Rahmen und Glas einen besseren Wert als kleinere Fenster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorstBayer
09.11.2015, 12:11

zB haben grössere Fenster mit gleichem Rahmen und Glas einen besseren Wert als kleinere Fenster

Dann kann aber doch die Rechnung nicht stimmen!?

0

Danke schonmal für die Antwort!

Dass noch mehr Werte zum tragen kommen ist mir bewusst und ich habe auch exakt diese Formel angewandt, wollte jedoch nicht allzuviel drum herum schreiben um nicht unnötig Verwirrung zu stiften.

Wie gesagt, es geht mir allein um die Frage bzgl. des Randverbundes vom Glas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?