Typisches Essen in Straßburg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frühstück: Kougelholf, Rühreier mit geräuchertem Speck (œufs brouillés, lard fumé)

Mittagessen: chouchroute, Baeckeofe (sagt man auch so!)

Abendessen: Grumbeere (= salade de pommes de terre, échalotes et oignons nouveaux mit Senfmayonnaise), Hähnchen mit Spaetzle

Getränke:

Elsässer Bier (etwa Kronenburg 1664)

Weissweine: Sylvaner, Riesling, Pinot blanc, Pinot gris.

PS Weisswein (oft Riesling) gehört auch oft in die Gerichte selbst: baeckeofe / Riesling, Grumbeere / Sylvaner oder Riesling, Hähnchen /Riesling, Choucroute / Riesling oder Bier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
09.03.2016, 09:18

nicht zu vergessen den Flammekuech (tarte flambée), den es in allen Variationen dort gibt, besonders in der "Petite France", ähnlich wie hier Pizza, ich mag sie zB mit saumon fumé, le coque au riesling und als Rosé oder leichter Rotwein den pinot noir. Als Dessert den Kaeskuech oder die tarte alsacienne (aux prunes) und natürlich les petits fours

0
Kommentar von kerbricher
14.03.2016, 18:24

Beim Wein fehlt noch der Gewürztraminer :)

0

La choucroute alsacienne (Ce n'est pas bon pour la ligne !)

u.a.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flammkuchen ist da sehr verbreitet aber sonst ist es wie bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?