Typisches Essen & typische Getränke für Deutschland

7 Antworten

"freitags nur fisch" trifft vielleicht noch auf einige katholische gegenden in deutschland zu, ansonsten müssen wir uns ein wenig schämen: die beliebtesten "deutschen gerichte" heißen pizza, burger, spaghetti bolognaise, dönerplatte und currywurst. nicht zu vergessen das "wiener schnitzel", was meist gar keins ist, sondern irgendwelches fleischähnliches zeugs in dicker panade.

Außer dem, was schon alles genannt ist. Kartoffeln. Die werden im Norden in allen Varianten gegessen. Im Süden, in Bayern Semmelknödel und im Schwabenland Spätzle. Die sind im Norden weniger bekannt.

Ursache für diese Unterschiede ist wahrscheinlich der "Alte Fritz". Der in Preußen die Kartoffeln unter Zwang einführte. Der Süden blieb bei den Teigwaren. Im Verlauf der Zeit haben sich aber auch die Essgewohnheiten von Nord nach Süd und umgekehrt verbreitet.

Typisches Getränk für Deutschland ist auch die Apfelschorle! Habe ich so noch kaum in anderen Ländern gesehen (bis auf vielleicht Österreich). Ansonsten hat jede Region wohl seine eigene Spezialitäten. So isst der Norden zB im Herbst und WInter gern "Birnen, Bohnen und Speck" und um die Weihnachtszeit rum Grünkohl.

Was möchtest Du wissen?