Typische "Sattmacher"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

für zwischendurch: am besten Gemüse / Salat / Rohkost, ein heisses Getränk (ohne Zucker, ev. mit Milch) macht auch gut satt...

Bei den Mahlzeiten: komplexe Kohlehydrate machen besser satt als einfach (als Vollkorn statt Weißmehl, eher keine Nudeln, wenn dann Vollkorn), aber längsten bleibst du satt (für eine bestimmte Kalorienzahl) mit magerem Fleisch (Putenbrust, Hühnerbrust), weissem Fisch (davon musst du aber genug essen, das hat nur um 100 cal pro 100g, tw. sogar weniger), und interessanterweise auch Pellkartoffeln.

Manche behaupten auch, dass fetthaltige Mahlzeiten länger satt halten, andere widersprechen dem. d.h. es gibt auch eine Schule, die sagt dass du ruhig deinen Hühnerschenkel mit Haut essen kannst, das hat zwar mehr Kalorien, dafür hält es auch lange satt... Du musst das selber ein bisschen beobachten und schauen, wovon du am besten / am längsten satt wirst, relativ zur Kalorienzahl...

Grundsätzlich ist es gut, beim Essen ein richtiges Gleichgewicht zwischen reiner Füllmenge mit möglichst wenig Kalorien (Gemüse, Suppe) und eigentlich nahrhaften Speisen (Proteine, Fett, komplexe Kohlehydrate) zu finden.

Wenn man vor dem Essen eine Suppe oder einen Salat isst, isst man insgesamt weniger Kalorien (davon kann man auch ruhig nachnehmen). Ausserdem fangen die 20 min, die man braucht, bis man satt wird, an zu laufen. Du kannst das auch ziemlich informell machen, indem du auf dem Weg zum Restaurant z.B. schon mal ein paar Karotten oder etwas Cherrytomaten isst...

Wenn man kleinere Teller nimmt, isst man weniger.

Wichtig ist auch, dass du auf dein Sättigungsgefühl hörst: iss, wenn du Hunger hast, hör auf zu essen, wenn du satt bist. Iss den Teller nicht leer, wenn du satt bist, iss nicht aus Langeweile, aber bleibe auch nicht hungrig, wenn du Hunger hast (wenn man viel Hunger hat, isst man Kalorienreicher, daher ist es besser, man isst gleich, statt den Hunger aufstauen zu lassen)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Gemüse und Salat kann ich dir empfehlen. Achte jedoch beim Salat auf das Dressing. Fertigdressings haben immer einen hohen Fettanteil.

Ansonsten etwas Eiweißhaltiges + gesundes Fett wie z.B. Rühreier mit Speck, Natur-Joghurt (am besten den griechischen mit hohem Fettanteil). Stück Puten- oder Hähnchenbrust mit Gemüse + Salat, Avocado (gesundes Fett) in Salat oder Beilage ist ein sehr guter Sattmacher. Hüttenkäse oder Harzerroller-Käse. Pancake aus Eiern, gemahlenen Mandeln, Kokosmilch mit Blaubeeren.

Falls du noch Fragen hast, melde dich. Ansonsten guten Hunger :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich werde ich werdeimmer richtig satt von joghurt! morgen mache ich mir eine kleine obstschüssel mit apfel, banane birne oder kiwi und fettarmen naturjoghurt und bin bis späten mittagkomplett satt! wenig kohlenhydrate, genug energie für den tag und schmeckt echt lecker! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NotHappyEnogh
23.11.2015, 19:18

Ja, daran hatte ich auch schon gedacht ^^ danke :)

0

Ich esse dann ganz viel Gemüse oder Salat. Da kannst du null Verkehrt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?