Typische Sätze eines Richters in einer Verhandlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Namen des Volkes verkünde ich folgendes Urteil: der Angeklagte X ist schuldig der ("Straftat), gemäß §X. Er wird hiermit zu einer Geldstrafe/Haftstrafe/Bewährungsstrafe von X verurteilt. Gegen das Urteil kann innerhalb von X Wochen seitens der Verteidigung und der Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antrag abgelehnt!

Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil!

Sie stehen unter Eid, vergessen Sie das nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?