Typisch amerikanisch..?

6 Antworten

ich habe 2 bilder im kopf....eine mal das fette nicht das dicke mädchen im kopf weil es den ganzen tag junkfood isst...oder die wasserstoffblondine mit den dicken silikon dingern und dengemacht lippen mit extensions und fake nägeln die so lang sind wie mein spaten....uuuupppss sorry hab den 3 typ mädchen vergessen....dann gibts es noch das high school mädchen das anfüherin der cheerleader ist und unbedingt prom queen werden will...ach ja und später will sie entweder modeln singen oder schauspielerin werden...wenn das nich klappt gehts ab inne reality show wie real world oder so

hehe, das kommt immer drauf an, wo die amerikanische Lady denn herkommen soll... Entweder ist sie top gestylt und wie aus dem Modemagazin entsprungen, oder kommt vom Lande, ist eher pummelig, hat nen Pony und ne Blümchenbluse an.... Amerika ist groß^^

oder aus der Stadt und ist Pummelig und nen Burger in der Hand.

0

Ich hab viele Monate in den USA verbracht und habe dort viele Freunde mit denen ich auch in einer WG gewohnt habe (wieder wohnen werde?) und äußerlich gibt es da viele Unterschiede (ist ja klar),wie in Deutschland auch...aber der Karakter? Herzlich, hilfsbereit, weltoffen, neugierig, selbstbewusst

Noch als Ergänzung: in den USA freut man sich, wenn jemand etwas erreicht hat, während viele hier in D eher Neid entwickeln.

0

Was möchtest Du wissen?