Typ Auto?

5 Antworten

Notiere dir bei Gelegenheit das KFZ-Kennzeichen. Wenn du der Meinung bist, dass sich diese Person dir gegenüber aufdringlich verhält, weil du sagst du hast Angst, solltest du dann damit zur Polizei gehen.

Ja gute Idee der lacht nämlich jedes Mal

1
@petraklima

Wenn du dich und das Wohlbefinden deines Kindes gefährdet siehst, gehe lieber einmal mehr ,als weniger zur Polizei. Habe am besten Freundinnen um dich, wenn diese Person sich nächstes mal blicken lässt, damit diese später als Zeugen dienen können.

2

Danke weil ich den Mann nicht persönlich kenne und ich nicht weiß was der vorhat

0

Vielleicht ist er einfach nur nett und wohnt in Deiner Gegend? Solange Du nicht das Gefühl hast, dass er Dich gezielt stalkt, solltest Du etwas entspannter werden.

Ich weiß eben nicht was er damit meint habe halt auch Angst um meinen 8 Jahre alten Sohn . Wie mein Vater sagt Kinderschänder sind überall Danke

0
@petraklima

Aber doch nicht, wenn das Kind mit der Mutter zusammen ist. Und dann noch auffällig die Mutter anlächeln?

Gegen Straftaten schützt man sich am besten, indem man sich in die Straftäter hineinversetzt. Wenn ich Pädophiler und auf Dein Kind scharf wäre, dann würde ich alles tun, damit Du als Mutter mich möglichst gar nicht bemerkst, bis ich irgendwann die Chance bekomme, an Dein Kind alleine ranzukommen. Das letzte, was ich machen würde, wäre Dich immer auffällig anzugrinsen.

Der Typ will wahrscheinlich was von Dir, aber nicht von Deinem Kind. Das ergibt keinen Sinn.

2

Wenn einer Interesse hätte würde er aussteigen wie beim REWE und ein Gespräch suchen aber der Grinst nur während er vorbeifährt das ist ja komisch und das jedesmal

0
@petraklima

Vielleicht traut er sich nicht oder will einfach nur ein bisschen flirten, wer weiß. Bis jetzt kann ich aus Deinen Schilderungen jedenfalls nichts herauslesen, woraus ich schließen würde, dass er Dich belästigt und sich etwas zuschulden kommen lässt. Und dass er was von Deinem Kind will, halte ich aus den genannten Gründen für völlig abwegig. Dann würde er sich ganz anders verhalten und alles daran setzen, vorher keine Aufmerksamkeit zu erregen, erst recht nicht bei Dir.

0

Freundin redet die ganze Zeit ohne Pause was tun?

Hallo! ^.^

Mir ist aufgefallen das meine ''Freundin'' total viel redet. Letztens in Kunst saß sie neben mir und sie redete die ganze Zeit. Ohne Pause! Das Problem ist: Sie sagt irgend etwas. Mit ihr kann man nicht mal reden. Sie sagt irgendwas hier ein Beispiel was sie mal gesagt hat:

''Ich verstehe nicht warum Menschen Pokemon Go spielen ich meine Schwarz ist eine Farbe und Blau!''

Hier noch ein Beispiel:

''Was malst du gleich in Kunst? Also ich male hm.. Mein Bruder nervt voll! und außerdem habe ich grad Bauchweh!''

Das meine ich! sie redet immer irgendwas. Und das macht sie ohne Pause. Im Unterricht sitzt sie grad vor mir und dreht sich immer um und redet die gaaanze Zeit. Sogar wenn wir eine Arbeit schreiben fängt sie plötzlich an mit mir über ihre Familie zu reden. Ich habe ihr einmal gesagt: Kannst du bitte ruhig sein? ich versuche mich zu konzentrieren?

Sie: Ok! 2 Minuten später...

Sie redet wieder ohne Pause! Manchmal habe ich das Gefühl das mein Kopf gleich platzt. Das nervt richtig. Oder auf Whatsapp schreib sie mir auch immer: Hi! Was machst du grad? Also ich schaue grad Fernseher. Mein Bruder ist grad Spazieren gegangen und meine Eltern sind arbeiten. Wusstest du das meine Lieblingsfarbe jetzt grün ist? Achja: Ich esse grad Eis! Mit so Keksstückchen. cool! wie gehts dir eigentlich?

Da weiß ich einfach nicht was ich antworten soll! Und nein sie hat keine Krankheit oder so. Immer wenn ich arbeite lenkt sie mich ab, Und wenn ich ihr sage das sie mich in Ruhe lassen soll dann fängt sie einfach an zu lachen und redet weiter. Und ich will sie einfach darauf ansprechen. Und ich bin nicht die einzige. Die anderen finden auch das sie zu viel spricht! Ich will sie so darauf ansprechen das sie auch nicht verletzt wird. Aber ich bin bei sowas extrem empfindlich und raste immer aus wenn mich jemand nervt! :/

LG Lanaya

...zur Frage

Was glaubt ihr warum das Mädchen kein Interesse mehr an mir hat - Friendzone?

Anfangs hat sie oft gesagt dass sie auf mich steht, mir komplimente gegeben, mir täglich geschrieben und mir jeden tag 5 snaps geschickt, nach dem treffen wurde sie komisch, hat anders geschrieben, mir nicht mehr von sich aus geschrieben und sie ignoriert mich immer mal wieder für paar stunden...Das treffen lief so - Wir waren essen und danach spazieren, haben uns zwei mal umarmt, sie hat mich oft angelächelt, wir haben viel gelacht und gut geredet - Die umarmumgen gingen von ihr aus und obwohl sie anfangs meinte sie muss früh weg wollte sie trotzdem noch spazieren - Also eigentlich ein gutes date wie ich finde...Danach hat sie mich gefriendzoned, meinte aber das wir als freunde trotzdem gerne wieder was machen können...Naja seit dem schreiben wir kaum mehr, ich sehe an ihren punkten dass sie dauernd snapt aber mir max ein mal am tag, sie schreibt mir nicht mehr und wenn ich schreibe ist sie komisch und fängt irgendwann an mich zu ignorieren, ich habe sie darauf angesprochen und sie meinte dass es wirklich nicht wegen mir ist und ich mir keinen kopf machen soll, ich habe ihr 5 mal gesagt sie kann mir die wahrheit sagen weil ich die gerne hören würde aber sie meinte immer wieder es liegt wirklich nicht an mir, trotzdem halt komisch dass sie genau nach dem treffen so komisch wurde...Ich weiß dass sie wohl keine lust mehr auf mich hat aber da sie immer wieder sagt 'wir können als freunde was machen und es ist wirklich nicht wegen dir' habe ich halt noch hoffnung dass wir zumindest freunde bleiben, doch von ihr kommt nichts mehr...Verstehe nicht wieso sie mir nicht die wahrheit sagt, dann wüsste ich es zu 100% und könnte damit abschließen, so weiß ich es nur zu 90% und kann nicht loslassen weil ich durch ihre aussagen hoffnung auf eine freunfschaft habe...Daraus kann irgendwann ja immer mehr werden...Außerdem frage ich mich was passiert sein kann, auf bilder/videos fand sie mich hübsch, das date lief so wie ich es beschrieben habe gut und dann ist sie plötzlich so...Habt ihr eine ahnung oder sind mädchen manchmal einfach so komisch...Wir sind beide 16

...zur Frage

Kann ich einem älteren Hund noch - ohne Leine laufen - antrainieren?

Eine Frage an die Hundefreunde hier, meine Fellkind Ruby ist 6 Jahre alt, Rasse unbekannt, schätzen sie auf australian sheppard mix, da sie ein fleckige Nase hat. Sie wurde damals als Welpe in Griechenland an der Autobahn aufgegabelt. Als wir sie bekommen haben, war sie ca. 8-10 Monate alt. Wir haben folgendes Problem mit ihr: Sie kann und will nicht ohne Leine laufen. Als wir sie noch raltiv neu hatten, war ich mal mit ihr spazieren und habe sie von der Leine gemacht, da ist sie direkt abgezischt, durch den Park, über die große Straße, ich natürlich direkt hinterher , hab sie aber nicht wieder gefunden. 2 Stunden später durfte ich sie dann auf der Polizeiwache abholen. Das ist ganze 4 mal passiert und hat uns auch bußgeld gekostet.. Seitdem haben wir uns nicht mehr getraut sie von der Leine zu machen. Nach einer Zeit hab ich einen kleinen, länglichen Weg gefunden, der eingezäunt ist und wo sie nicht entwischen kann. Da mache ich sie von der Leine ab, hab versuch das mit ihr zu trainieren. Am besten kann man ihr etwas mit ihrer geliebt Leberwurstpaste bei bringen, nur isst sie draußen nichts! Weder Leberwurstpaste, noch leckerlies. Kann sie also nur mit streicheln und worten belohnen. Ab und zu lasse ich sie auch woanders von der Leine ( um es zu üben) wenn gerade keine anderen Hunde in Sicht sind oder sonstiges, aber auch immer nur ein kleines Stück und nur an bestimmten Stellen, da es mir immer noch schwer fällt ihr zu vertrauen. Warum nur an bestimmten Stellen? Jetzt kommt's, wenn sie weg gelaufen ist, ist sie immer in die selbe Richtung gelaufen, wenn wir da vorbei gehen, fängt sie auch immer an fürchterlich zu ziehen. Das Problem ist auch, dass, wenn ich sie von der Leine lasse, sie aufeinmal im schnecken tempo geht und den Kopf und schwanz unten hält. Sobald sie dann an der Leine ist, fängt sie wieder an schnell zu gehen, Kopf und schwanz nach oben. Dann war ich aber einmal mit ihr in einem anderen Stadtteil, mit einer Freundin und ihren beiden Fellkindern im Park spazieren und sie ist total aufgegangen! Sie ist herumgetobt und hat jedesmal auf mich gehört ! Zuhause war dann wieder alles beim alten.. ich weiß nicht mehr was ich machen soll, ich bin so viel am üben mit ihr und so sehr ich sie liebe, sie immer an der Leine haben zu müssen bringt einfach nicht so viel spaß, wurde auch schon öfter angesprochen warum sie denn immer an der Leine ist...und ich möchte sie so gerne herumtoben und laufen sehen! das hat mich so glücklich gemacht. Spielen tut sie ja auch nicht.. Stöcker, Bälle usw. interessiert sie alles nicht aber das ist ein anderes Thema.. Ich hab schonmal überlegt einen zweiten Hund zu holen, sie ist aber immer so eifersücht, allerdings auch total happy bei anderen Hunden ...Sorry für den langen Text aber ich bin echt verzweifelt und hoffe das jemand mir helfen kann! Danke im vorraus Liebe Grüße

...zur Frage

Labrador Furtter Neid, total verfressen

Hallo, wie haben seit gut 6 Monaten eine 5 Jahre alte Labrador Hündin.

Sie ist ein super nettes Mädchen sie hört aufs Wort kann mit ihr ohne Leine spazieren gehen die vertraut mir und ich Ihr. Es ist ein perfekter zusammen leben. Nur in einer Sache nicht. Futter! Ich weiß bei Labradoren ist das Futter Thema immer ein Problem. Nur die entwickelt wenn sie Futter sieht einen absoluten Tunnelblick und Schalter alles um sich herum aus. Und das leider auch bei und zuhause. Wenn sie ihr essen bekommt wartet sie bis ich den Raum verlasse wenn es ihr nicht schnell genug geht fängt sie an zu knurren und die zähne zu fletschen. Auch zugebissen hat sie schon. Ich bin ihr aber nicht böse. Das ich denke das sie da überhaupt nichts für kann. Habe es jetzt seit 5 Wochen probiert sie nur noch aus der Hand zu füttern das klappt auch ganz gut. Gestern dann wieder probiert mit ihrem Napf und alles wieder so wie vorher.

Nun habe ich einen neuen Plan und würde gerne eure Meinung dazu hören.

Ich würde ihr gerne einfach mal jedesmal wenn sie ihr Napf leer hat ihn wieder auffüllen. Solange bis sie merkt das immer was da ist und sie keine Angst davor haben brauch das sie mal nichts hat oder ihr das jemand wegnimmt. Nun habe ich aber gelesen das Labradore kein sättigungsgefühl haben. Könnte das für sie gesundheitsschädlich sein? Ich denke sich das das was dauern kann. Aber irgendwann ist ihr Magen ja voll und dann müsste sie ja merken das nichts mehr rein passt?

Glaubt ihr da könnte funktionieren ??? Bitte um eure Meinung.

...zur Frage

Weiß nicht mehr weiter, wie kann ich als Mann Männlicher wirken?

Hallo und Wunderschönen Abend Euch,

ich habe ein Problem, welches mich momentan richtig Krank macht und Deprimiert. Es geht darum das ich Homosexuell bin... Die Sache ist, das weiß nur ich und jetzt die Welt HAHA also Ihr... Und Somit bin ich Total was das Thema angeht Un geoutet, das soll Natürlich so bleiben, denn ich möchte mich nicht Outen. Aber die Sache ist mein Leben lang wurde ich immer egal ob als Kind in der Schule oder jetzt gerade in der Ausbildung wurde ich fast immer gefragt ob ich Homosexuell wäre ??? Das Ding ist nur ich habe immer drauf wert gelegt Ganz Normal auszusehen, sprich Hetero Ehrlich JETZT.... Ich habe mich nie Au fällig gekleidet oder sonstiges, an meinem Verhalten Eigentlich auch nur weiß nicht, vielleicht bin ich ja manchmal Androgyn nur ich merke es nicht??? Ich weiß es nicht.. Nur meine Stimme ist manchmal halt nicht so Männlich genug und kommt sehr sehr weiblich rüber :/ Jeden Falls bin ich in der Ausbildung 18 Jahre jung, habe eine Sehr Sehr nette und Offene Persönlichkeit kennengelernt, sie ist Weiblich na klar was halt sonst ://// wir kennen uns seid fast einem Jahr und haben uns so einiges Erzählt und gelacht und getan, ich muss ehrlich sagen dass sie sehr direkt und offen ist ich hasse es aber sie hat irgendwie alles immer so unter ihrer macht weiß nicht wie ich es klären soll. Jeden Falls fängt sie seid Anfang März an mich als du Schw++tel und so zu beleidigen, oder stellt mir Fragen wie wie fändest du es mit einem mann zu schlafen ??? Ich finde diese art von fragen richtig ekelhaft aber das Problem ist ich mache da mit und habe mehrmals als Witz selbst Witze gerissen damit es nicht auffällt wenn ich es sonst verteidige ??? Jeden falls haben wir eine menge gelacht keine Frage aber mittlerweile fängt sie an andere Leute zu befragen ob sie denken ich wäre schwul???? Leute ich bin extrem aufgebracht und weiß nicht was ich sagen soll ? Bräuchte dringend Hilfe wie mache ich es ihr klar, oder wie kann ich ihr eine Klare Grenze zeigen ??? Sollte ich vielleicht erstmal Abstand nehmen? ich muss sagen sie hat kaum grenzen oder Hemmungen sie ist 24 und Nein ich werde mich ganz bestimmt nicht ihr gegenüber mich outen vergisst es, wer jetzt schon so über mich albert, wer weiß was dann passiert wenn sie davon wirklich erfährt. Die Sache ist auch noch wie kann ich dafür sorgen noch Männlicher rüber zu kommen `??? Ich mein ich lache viel ? Soll ich nicht mehr lachen? Wie kann ich es machen ? Ich habe angefangen nicht mehr zu menschen zu reden aus angst die können es Merken gerade Frauen sind da etwas Aufmerksamer, denn bis jetzt haben mich immer nur aber ausgerechnet nur Frauen gefragt, und wenn mich mal eine Männliche Person fragte dann wieder nur weil den eine Frau geschickt hat oder die weiber untereinander sprachen und die haben es mitbekommen also die Jungens ....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?