Twitch Spende unter 18?

3 Antworten

Ich glaube das geht immer ab 13. Twitch ist nämlich ab 13. Z.B. kennst du vielleicht Secret_Mongraal, ded ist Twitch-Partner und auch 14 und verdient übelst gutes Taschengeld. Aber erkundige dich am besten nochmal gesetzlich und rechtlich!

Kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich mich erkunden Kann? wäre nett :D

0
@FlexxiPvP

Schau eindach bei den Paragrafen nach, kenne ich selbst nicht ganz aus, aber irgendwie suh nach Jugendschutzgesetze oder frag deine Eltern ;)

0

Darf man jederzeit allerdings wird es Problem bei der Gewerbeanmeldung geben aufgrund der nicht vorhandenen unbeschränkten Geschäftsfähigkeit.

Auch sollte der 14-jährige sich über seine steuerlichen Pflichten informieren.

Also Eltern um Erlaubnis fragen, Vormundschaftsgericht bemühen und Gewerbe anmelden, denn eine Privatperson kann keine steuerfreien Spenden annehmen, da sie nicht gemeinnützig ist.

Die "Spenden" sind nichts anderes als Umsätze eines Unternehmers.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Und wenn dir jemand auf twitch bits oder über den chat was spendet und man unter 18 ist was muss man dann machen?

0

Sobald du mit deinen Eltern ein Gewerbe angemeldet hast.

Gewerbe? noch nie davon gehört...

0
@FlexxiPvP

Stimmt nicht. Du kannst genauso gut jetzt schon Spenden annehmen, weil du 14 bist und damit Twitch nutzen darfst

0
@Lukast14

Antworte doch nicht, wenn du keine Ahnung hast. Spenden dürfen nur gemeinnützige Vereine und Organisationen annehmen. Das was du von den Leuten auf Twitch, YouTube etc. bekommst ist Einkommen, welches du je nach Höhe versteuern musst.

0
@Lukast14

Erm, die Spenden, die man auf Twitch erhält sind Umsätze und Umsätze unterliegen mal grundsätzlich der Umsatzsteuer.

Ein nach Abzug der Betriebsausgaben übrigbleibender Gewinn/Verlust wäre relevant für die Einkommensteuer.

Auch 14-jährigen kann wegen Steuerhinterziehung ein Strafverfahren drohen.

Die Nutzungsrechte von Twitch sind eine Sache, deutsches Gewerbe- und Steuerrecht sind eine andere Baustelle und davon scheinst du keine Ahnung zu haben.

§§ 14 GewO, 15 Abs. 2, 25 EStG, 1 UStG, 370 AO.

1

Was möchtest Du wissen?