Twilight - Vampire + Torte?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also die Vampire können essen aber machen es nicht gern im ersten Buch beschreibt er Bella das es so ist wie für Menschen Erde zu essen. Hoffe konnte dir helfen lg. :)

Okay, ich danke euch^^. Hab mal in einem Biss-Wiki gelesen, dass sie Essen nicht verdauen können und es einfach in ihrem Magen bleibe. Naja, die machen ja auch mal Fehler. Jetzt kann ich endlich wieder beruhigt weiterlesen, danke. : )

0

Vampire können kein Essen verdauen, aber manchmal befinden sie sich in einer Situation, wo es unvermeidlich ist, menschlich Nahrung zu sich zu nehmen, um die Fassade aufrechtzuerhalten. Das Essen, dass sie dann verspeisen, bleibt dann in ihrem Magen, bis sie es irgendwo heimlich wieder hervorwürgen können. Edward hat übrigend in Twilight auch schon menschliche Nahrung gegessen, als Bella in fragte, was passieren würde, wenn er die Pizza essen müsste. Edward verglich dies damals mit einem Menschen, der Erde essen müsste. Lg

Naja, sie trinken Blut. Also können sie schon irgendwie verdauen. Ausserdem habe ich dumpf in Erinnerung (habe aber nur die ersten zwei gelesen), dass Edward mal gesagt hat, dass sie zwar essen, dass es aber für sie nach nichts schmeckt. Als würden wir Erde essen.

Im ersten Band fragt Bella Edward was passiert, wenn er Menschennahrung essen würde. Edward schnappt sich daraufhin ein Stück Pizza und schluckt es runter. Zu Bella sagt er so was in der Art: "Du könntest ja auch Sand essen, oder?" (Bella gesteht daraufhin, dass sie es einmal getan hätte, aber das ist jetzt nebensächlich). Sie können jedenfalls Menschennahrung essen, allerdings ist das nicht grade lecker für sie. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann essen sie halt, schließlich müssen sie ja ihre Fassade aufrecht erhalten. :)

Ich dachte ehrlich gesagt, dass Edward das Stück nciht wirklich isst, er tut nur so udn wirft es dann so schnell weg, dass es keiner bemerkt(außer bella und seine Familie) ... Aber sonst müssen sie es halt wieder hervorwürgen... :)

Ja, er "isst" auch an einer anderen Buchstelle. Du hast aber recht, an sich "essen" sie ja nicht,aber sie können es. Edward machte ihr zu liebe eine ausnahme....

das weiß ich auch nicht aber vieleicht hat der autor mal nicht nachgedacht da die cullens eig. wirklich nichts esssen außer blut

Alles eine Frage dessen, wie ein Autor "seine" Vampire konzipiert und auf welche Mythen er zurückgreift. In meinem Roman, der gerade im Buchhandel erschienen ist, basieren die bissigen Typen auf nordafrikanischen Sagen, die tagaktiv sind und durchaus menschliche, sogar sehr menschliche Züge haben. :-) Stephenie Meyer läßt ihre Vamps in der Sonne glitzern und einen steinharten Körper haben. Brams Stoker hätte sich darüber vermutlich amüsiert.

Das wäre zwar eine Erklärung für Romanvampire, aber sie trifft in diesem Fall leider nicht zu, da ich ja gelesen habe, dass die Vampire aus meinem Roman nicht essen. Jetzt essen sie plötzlich doch, da war ich schon ein wenig verwirrt.

0

Es ist alles Fantasie. Jeder Autor schreibt anders. Und außerdem, glaubst du überhaupt an Vampire?

Anscheinend haben hier einige meine Frage nicht verstanden. Ich kann ja auch nicht einfach in einem Buch schreiben: 'Er schwamm durch den See. Konnte aber nicht zurückschwimmen, da er nicht schwimmen konnte.' Was soll ich dann bitte sagen? Vielleicht, 'Hö, hö, das ist Fantasie, da kann man alles machen Hö, Hö'. Meine Frage bezog sich auf die Welt in diesem Roman. Und ob ich an Vampire glaube? Was hat das bitte damit zu tun ?

0

Bei Twilight kommen überhaupt keine Vampire vor.

Ha, Ha, Ha. Ist das witzig, kann mich kaum noch halten.

0

er isst es und kotzt es wieder aus...

So hab ich mir das anfangs auch vorgestellt. Nur ein wenig eleganter.

0

Was möchtest Du wissen?