TVÖD Wer kennt sich aus? Beibehaltung Eingruppierung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo ahilmicio,

ohne weitere Details ist es schwierig, die Rechtmäßigkeit der Eingruppierungen zu beurteilen. Grundsätzlich: bei Arbeitgeberwechsel - also einem neuen Arbeitsvertrag - gelten die "Besitzstände" nicht mehr. So kann es durchaus sein, dass es richtig ist, dass Du in der gleichen Tätigkeit beim Übergang in den TVöD in Entgeltgruppe 9 eingruppiuert warst, bei einem neuen Arbeitgeber aber nur in Entgeltgruppe 8 bezahlt wird. Und das rechtmäßig.

Einen Rechtsanspruch auf Weitergeltung der Besitzstände - auch bei langsamen Vertrag - gibt es das nicht.

Was möchtest Du wissen?