TV Packet stornieren NACH 14 tägiger Wiederrufsrecht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt wie immer darauf an. Wenn für Kabel Deutschland Unmöglichkeit gemäß § 275 BGB vorliegt, könnte man nach § 323 BGB vom Vertrag zurücktreten. Vorsorglich sollte eine Frist gesetzt werden, um eine Leistung zu erbringen. Nach Verstreichen der Frist den Rücktritt erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, dass Kabel Deutschland die Leistung am Hausanschluss schon zur Verfügung stellt. Damit haben sie ihren teil des Vertarges erfüllt. Für Kulanz sind diese Unternehemen nicht bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur hier liegt ja keinerlei Verschulden von Vodafone vor, sondern von "Dir" (Deiner Seite - Vermieter) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag einfach!

Du kannst auf Leistungserbringung klagen.
Machen wir es so. Setze eine Frist von 1 Woche zur kompletten Leistungserbringung mit der Androhung genau zu dem Termin vom Vertrag zurückzutreten gemäss §323 BGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin draußen.  Sagte einfach das es im haus nicht möglich ist was auch der Techniker sagte und es hat sich erledir. Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?