TV: Externe Festplatte schaltet immer nach 3,99 GB Aufnahme ab?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lass die Festplatte vom Fernsehgerät formatieren.

Wahrscheinlich ist Deine Platte zur Zeit mit FAT32 formatiert und somit können nur Dateien von maximal 4 GB gespeichert werden.

Ein Nachteil eines standardkonformen FAT32-Dateisystems ist, dass nur
Dateien erstellt werden können, die kleiner als 4 GiB sind. Mit der rückwärtskompatiblen Erweiterung FAT32 sind zwar auch Dateien bis zu 256 GiB möglich, diese Erweiterung wird aber nur von wenigen Systemen
unterstützt. Ein weiterer Nachteil ist, dass Windows ab Version 2000 mit
dem eigenen Formatierungswerkzeug nur 32 GB formatieren kann.



.

https://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table#FAT32

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?