Tut Weisheitszähne ziehen sehr weh?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte mir die Weisheitszähne ziehen lassen, zwar mit Vollnarkose, aber es tat auch nicht danach weh, da man eine sehr gute Betäubung bekommt. Mein Kumpel hatte sich die Weißheitszähne vor den Weihnachtsferien ziehen lassen mit örtlicher Betäubung und er hat auch nichts gespürt.

Keine Sorge, auch wenn die Schmerzmittel am Abend wieder nachlassen, bekommst du für die Tage ein Schmerzmittel verschrieben, welches du einnehmen sollst wenn du Schmerzen hast. Dann noch viel kühlen und die Sache ist erledigt. Zwar kannst du erstmal nichts mehr festes Essen, aber du hast ein Problem weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mal ehrlich zu dir . Tut richtig heftig weh . Meine Mutter hatte ihre ziehen lassen als sie 19 War und erzählt mir, dass sie die ganze zeit vor schmerzen geheult hatte . Meine müssen in 2 Wochen gezogen werden . Es tut leider sehr dolle Weh :/ aber das schaffst du schon .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia091201
11.01.2016, 20:51

Ohh nein! :( Trotzdem danke für deine ehrliche Antwort

0

also mein zahnarzt meint, wenn die genug platz zum rauskommen haben, dann bleiben die drin. die haben auch ihre dasein berechtigung. ansonsten oben ist schmerzfreier als unten und natürlich kommt es auf dein persönliches schmerzempfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia091201
12.01.2016, 15:34

Bei mir haben sie im Kiefer, aber keinen Platz

0

Kein Streß das einzige worüber du dir Gedanken machen solltest ist ob es mit Voll Narkose sein soll oder nur lokal mit einer spritze mein Vater hat es normal betäuben lassen er sagte es ging. Der Vorteil von normaler Betäubung ist das du dem Zahnarzt sagen kannst fals es doch irgendwie weh tut was in der vollnarkose nicht geht denn es kann sonst sein das sich den Kiefer irgendwie entzünden kann ich will dir keine Sorgen machen in der Sache.

Rede mit deinen Eltern am besten darüber

Alles Gute und keine Angst. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia091201
11.01.2016, 20:55

Mache ich! Danke für deine Antwort

0
Kommentar von Germandefence
11.01.2016, 20:56

Kein Problem (;

0

Also ich bin absolut Schmerz empfindlich, habe so ziemlich jede Seite zu diesem Thema durch, hatte Mega Panik. Habe schon auf dem Weg zum Arzt geweint und im Nachhinein war das so peinlich hahaha. Mach dir gar keinen Kopf. Wirklich, das ist halb so schlimme. Und wenn ich das sage, dann stimmt das! ;) lies dir nichts zu dem Thema durch, das ist alles schlimmer geschrieben als es wirklich ist.. Viel Glück dir :) und keinen Kopf machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolft
11.01.2016, 20:49

Ich war zu dem Zeitpunkt 14, nur unter Betäubung :)

0
Kommentar von ALLcharALL
11.01.2016, 20:50

Also mein freund sagt das war die schlimmste Woche seines Lebens , nach der Behandlung .

0
Kommentar von lolft
11.01.2016, 20:53

Ich fand es wirklich halb so wild.. Ich habe direkt nach der OP Tabletten genommen, das war, finde ich, am schlimmsten, weil du halt nichts spührst und die Tablette halt auch nicht.. Aber ab da ging es wirklich. Nach 2 Tagen konnte ich normal essen

0
Kommentar von sophia091201
11.01.2016, 20:53

Da gehen die Meinungen sehr auseinander! Danke : D

0
Kommentar von ALLcharALL
11.01.2016, 20:53

dann hast du echt Glück

0
Kommentar von lolft
11.01.2016, 20:53

Mach dich einfach nicht verrückt wirklich. Mach dir zu dem Thema keine Gedanken mehr. Wird schon

0

Packst das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophia091201
11.01.2016, 20:53

Hoffe ich auch!

0

Was möchtest Du wissen?