Tut ne feste zahnspange weh? - Krieg warhscheinlich eine :D

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht weh tut , wenn man eine feste Zahnspange bekommt. Etwas Druck vielleicht auf den Zähnen, aber den kann man wirlich aushalten. Sicherheitshalber habe ich mittags eine Suppe gegessen, habe dann aber gemerkt, dass ich keine/kaum Schmerzen habe und außer leichtem Druck nichts spüre. Im Allgemeinen denke ich aber, kommt es auf Dich an, wie schmerzempfindlich du bist! Falls du schon bei den kleinsten Blessuren einen Notarzt rufen willst, denke ich, wird es ein bisschen schmerzen. Den Vergleich mit einer Wurzelbehandlung kann ich leider nicht bringen, ich darf mich nämlich glücklich schätzen: sowas hatte ich noch nicht! :D

Bei eimer festen Zahnspange tut das rein machen generell nicht Weh nur beim befästigen der Ringe in den Backen zähnen aber die bekommst du schon 1 Woche vorher rein. Ansonsten tut nur das tragen weh aber nur die erste Woche und immer wenn die drähte neu nachgezogen werden.

Also eine Wurzelbehandlung fast ohne Betäubung ist wohl schlimmer. Wie man an den Antworten deiner Bekannnten sieht: Du kannst Glück, du kannst aber auch Pech haben. Ich hab meine feste Zahnspange mit 9 bekommen und kann mich nicht mehr dran erinnern wirkliche Schmerzen gehabt zu haben. In den Jahre, in denen ich sie trug hatte ich aber häufiger mal Schmerzen, weil sie ja die Zähne in eine andere Position ziehen soll. Mit 16 hab ich sie dann ENDLICH raus gekriegt und war heilfroh :D

Ich würd nicht sagen dass es wirklich weh tut, es ist nur - zumindest bei mir - SEHR unangenehm gewesen. Und in der ersten Zeit danach drückt es halt permanent. Aber das klingt auch relativ schnell wieder ab. Je nachdem, wie weit die Zähne bewegt werden müssen, wird die Spange aber auch noch nachgezogen, das heißt, mit einem Mal wird es wahrscheinlich nicht getan sein. Aber hey, dafür hast du danach schöne, gerade Zähne. :D

Das Reinmachen spürst du normalerweise kaum, ist fast wie Zähne putzen ;D (Die Wurzelbehandlung wäre 1000 mal schlimmer!!) Die Tage danach kann es sehr unangenehm werden. Spüle deinen Mund mit Mundspülungen aus der Apotheke jeden Tag aus, das betäubt. Das Ziehen und Spannen hält leider für ein paar Tage an, also überrede deine Mutter, vorerst einmal Suppe auf den Speiseplan zu setzen.

Aber das überlebt beinahe jeder Jugendliche und später wirst du ein strahlendes Lächeln haben! Ich werde Daumen drücken :D

Pulmoll15Girl 09.11.2012, 23:28

Also suppe kann ich mir mit 15 jahren shcon alleine warm machen :D

Deshalb warm machen, weil ich eh nur tütensuppe esse, die shcmeckt am besten und is wneig arbeit :D

0
kikiilain 09.11.2012, 23:30
@Pulmoll15Girl

Aber nicht gesund. Aber für ein paar Tage wirst du's überleben ;D Nimm am besten Nudelsuppe o.ä, die muss man nicht groß kauen (;

0
Pulmoll15Girl 10.11.2012, 17:06
@kikiilain

Mir schmeckt eher so z.b. spargelcremesuppe usw. am besten, denn nudeln hasse ich!

0

am anfang nevt sie dich, aber mit der zeit gewöhnt man sich dran. bei mir tat sie nur die ersten 2-3 stunden weh

Einige Tage nachdem du sie bekommen hast wird es weh tun also wenn du z.B. kaust etc. weil sich ja die Zähne verschieben und somit weh tut ist aber nach paar Tagen weg.

Es ist gefüls sache. Ich hatte fast keine schmerzen nur sher schwache. nach einem halben Tag habe ich dan den druck auf den Zänen gespürt aber es ist aushaltbar nach 2-3 Tagen ist alles vorbei.

Also ich habe bisher kein einziges mal geweint wegen meiner zahnspange... also beim reinmachen die ringe an den bachenzähnen sind schon ein bissl unangenehm aber auszuhalten... und wenn der bogen dannach drinne ist tuts auch weh...aber wenns zu stark wird kann man auch schmerztabletten nehmen... ich habe mich am anfang auch voll verunsichert obs wehtut usw. aber war alles halb so schlimm :)

Einsetzen an sich tut nicht weh.Wenn du sie dann fertig "anhast" dann denkst du dir so:,,Ach tut ja gar nicht weh".Später aber dann hat es so übel weh getan,dass ich 'ne Weile lang nix essen konnte,(außer vielleicht Joghurt...).Ich musste ständig kaltes Wasser trinken um den Schmerz etwas zu verringern.Irgendwann hat man sich dann daran gewöhnt & ich glaube jeden Monat oder jeden 2ten wurden die Drähte ersetzt bzw nachgezogen (fester),sodass es wieder weh getan hat (aber nicht soo übel wie am Anfang D: Schlimme Zeit... Muss bei Dir aber nicht genauso sein,hängt von dem Zustand ab.Vielleicht brauchen Deine ja nicht so viel Veränderungen wie meine,sodass es nicht soo weh tuen wird.Muss bei Dir nicht auch so sein,hängt vom Zustand Deiner Zähne ab.

Pulmoll15Girl 09.11.2012, 23:26

Also da muss viel verändert werden. Komplette untere reihe schief und oben ne zahnlücke die mit zahnspange zugezogen werden muss, weil ich keine brücke rein will :D

Ne ehrlich, feste zahnsoange is mir lieber, dann wrären all meien zähne mal gerade :D

0
TigrexKillerMH 09.11.2012, 23:29
@Pulmoll15Girl

Umso mehr schiefe Zähne umso mehr wird es weh tun nehme ich mal an,naja hoffe mal für Dich wird es nicht so schlimm,viel Glück ^o^

0

Ich bin ehrlich ich will dich NICHT anlügen und dir falsche hoffnungen machen, naja hast ssie ja bestimmt schon aber es tut weh und jedes mal wenn gewechselt werden soll auch das resultat ist aber perfekt

des reinmachen ist zwar unangenehm tut aber nicht weh. danach kannst du fürn paar tage nicht festes beißen

Kommt drauf an wie Schmerzempfindlich man ist,aber so schlimm ist das einsetzen nicht. ;)

Am Anfang sind es höllische Schmerzen, aber das legt sich nach ein paar Tagen wieder.

Also ich hatte 1 einhalb Jahre lang eine :) Am Anfang drückt es nen bissel aber ich fande es nerviger beim Essen :) 2-3 Tage wirste erstmal nur weicheres Kauen können ;) Aber danach ist das eig kein Problem mehr ! Nach 1ner Woche ist die mir nicht mehr aufgefallen. Aber es variiert ja auch manchmal, also wirste es erst genau wissen wenn sie drin ist (nicht 2 Deutig sehen) :D !

Das tut nicht weh ich hab auch eine

Was möchtest Du wissen?