Tut mir so leid?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Hamster ist, nach Deinen anderern Fragen zu urteilen, erst etwa sieben Wochen alt.

Er sollte also seit höchstens 10 Tagen bei Dir sein und befindet sich noch in der Eingewöhnungszeit, er kann seinen Tages- (bzw. Nacht-)Rhythmus also noch gar nicht gefunden haben.

Durch den Stress, dem Du Deinen Hamster aussetzt, gehst Du ein hohes Risiko ein, dass er nicht zahm bleibt.

Zwar kommt es tatsächlich vor, dass ein Hamster ein durchaus zutrauliches Naturell hat, aber immer wieder zeigt es sich, dass anfängliche Zutraulichkeit stressbegründet ist.

Vom Menschen kennt man das ja auch: in Ausnahmesituationen verhalten wir uns ganz anders und sind manchmal zu Dingen in der Lage, die wir uns selbst nicht zugetraut hätten. Das liegt schlicht und einfach an den ausgeschütteten Stresshormonen.

Sieh also zu, dass das Nagarium schnell fertig wird (das Nagarium wird hoffentlich nicht kleiner als 120cm x 50cm?), richte es hamstergerecht ein und lasse Deinem Tier dann mindestens eine Woche Eingewöhnungszeit.

Wenn Du Deinem Hamster in der Zwischenzeit Auslauf anbieten möchtest, dann bitte ausschließlich in einem gesicherten Gehege, in dem der Hamster seiner Natur entsprechende Beschäftigungsmöglichkeiten findet, nicht ungesichert im Zimmer, auf dem Bett, auf Deiner Hand etc.

viny5 12.12.2016, 10:58

Danke für die tolle antwort. Das mit dem Alter könnte Stimmen also das er 7 Wochen alt ist, ich habe ihn mit 5 Wochen bekommem. Ich habe gelesen im Internet das das Gehege für goldis die mindesmaße 100×50cm beträgt und für Zwerge 80×50×40cm und deswegen baue ich das jetzt so. Weil für den Zwerg was ich bekomme haben wir auch die mindesmaße. Trotzdem Danke für die Antwort

0
viny5 12.12.2016, 10:59

das heiß ich habe meinen goldi 2 Wochen

0

Freu dich das der Hamster Kontakt zu dir sucht manche Hamster möchten ganrichts von ihrem Besitzer wissen und sind total scheu :-(
Du kannst den Hamster dran gewöhnen früher aufzustehen zB anfangen um 23:00 Uhr etwas in seinem Gehege machen... zB Futter geben und Wasser wechseln. Wenn ich mit dem Futter raschel geht es nicht lange biss meine kleine die Nase aus dem Haus streckt :-) das kannst du dann am nächsten Tag um 22:00 machen usw aber wecke den Hamster nicht wenn er nicht rauskommen möchte dann möchte er nicht.
Viel Glück :-)

viny5 12.12.2016, 15:34

Danke das war wirklich eine tolle antwort😀Das werde ich versuchen

0
viny5 12.12.2016, 15:38

Hat dein Hamster ein Mehrkammernhaus???

0
hamsterwelt 12.12.2016, 15:40

Ja meine Goldhamsterdame hat ein Mehrkammernhaus das von Rodipet mit der Granitplatte und den drei Kammern. Sie nutzt es auch.
Es ist aber kein Muss du kannst auch mehrere kleinere Häuser ( bzw Versteckmöglichkeiten ) in dein Gehege stellen
LG

0
viny5 12.12.2016, 17:25

Ok Danke

0
viny5 12.12.2016, 17:26

ich habe auch ein mehrkammernhaus

0

Hallo, das Tier hat auch ein Recht auf Beschäftigung. Es ist schön das der Hamster den Kontakt zu dir sucht.

Hamster sind Nachtaktiv und du schläfst in der Nacht...warum hast du dir dann das Tier angeschafft??

Der Hamster braucht einen Käfig bzw eine Art Therarium um sich darin ausleben zu können. Wie sowas gestaltet und Eingerichtet wird das kannst du dir Morgen im Internett ansehen.

viny5 12.12.2016, 01:42

Ich finde diese Tiere einfach sehr interessant und wenn ich mal munter bin wenn er munter ist habe ich ja ziemlich viel Spaß mit ihm!!!

0
Weisefrau 12.12.2016, 01:44
@viny5

Wichtig sollte dir sein, das der Hamster ein gutes Artgerechtet Leben hat! Trotzdem schön das er auf deine Hand kommt. Ich hatte früher auch Hamster.

0
viny5 12.12.2016, 17:27

Ok Danke

0

Du kannst ihn jetzt nach knapp 1 1/2 Stunden zurück in den Käfig setzten.

viny5 12.12.2016, 01:40

Ja gestern hatte ich ihn 2 Stunden bei mir also auf meiner Hand aber meine Eltern wussten nicht's davon. Und wenn ich ihn jeden Tag so lange auf meine Hand habe fällt das ziemlich auf und ich werdr ärger bekommen

0
MrMiles 12.12.2016, 01:43
@viny5

Soweit ich weis gibt es keine gesetzlichen Regelungen für die Dauer. Mir ist keine Strafe für das tägliche Halten von Hamstern bekannt.

Letztlich musst du das mit dem Hamster ausmachen, wie langer er Lust hat. Und wenn du keine Lust mehr hast, dann sag ihm das halt und setz ihn zurück. Er wird es verstehen.

0
viny5 12.12.2016, 17:30

Ok Danke

0

Was möchtest Du wissen?