Tut Kochsalzlösung auf einer Wunde weh?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist abhängig von der Konzentration. Wenn du dir isotonische Kochsalzlösung aus der Apothke holst, sollte die auch nicht weh tun. Dazu ist sie noch steril, was für deine Wunde ja wichtig ist.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigReddy
01.10.2016, 05:59

Ja, ok... Ich bin von einer gesättigten Lösung ausgegangen ^^

0

Die sogenannte isotonische Kochsalzlösung mit 0,9% ist genau das richtige dafür. Die Lösungen werden für Wundspülungen genutzt und brennen nicht.

Du kannst aber auchWundspüllösungen wie Prontosan und oder Octanisept verwenden. Diese desinfizieren die Wunden noch zusätzlich und brennen auch nicht.

Jedoch frage ich mich, warum lässt du so eine Brandwunde nicht professionell versorgen?

Wundversorgungen erbringt jeder zugelassene ambulante Pflegedienst. Suche dir einen aus und deine Wunde wird sachlich und fachlich richtig versorgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nVega
01.10.2016, 16:15

Hab es mit der Kochsalzlösung gut runterbekommen, danke :)
Mein Arzt hat schon einmal einen Verband hin und das war nicht wirklich gut. Hab bis jetzt alles schon allein geschafft, finde es auch besser selbst zu wissen wie man sich versorgt, als alles jemand anderem zu überlassen. Die lernen ja auch nur was ihnen gesagt wurde, ich habe das Internet und Zeit, da kriege ich mehr Wissen her als sie :D

0
Kommentar von 314156926
02.10.2016, 00:24

Du lernst im Internet mehr, als ein Arzt weiß? Beeindruckend. ich habe rattatouille gesehen. bin jetzt übrigens ein guter Koch.

0

Müßte gehen denke ich, also ohne Schmerz. 😆
Ich hatte gute Erfahrung mit octanisept Desinfizierung für Wunden.
Zwar teuerer aber garantiert schmerzfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?