Tut es weh, wenn man sich die Augenlasern lässt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in den meisten fällen nicht. frage deinen behandelnden artzt bzw einen fachmann wenn du dir unsicher bist. ich bin mir aber eigentlich sicher das es so etwas wie betäubungstropfen für die augen gibt. keine vollnakose aber du wirst es nicht spüren <3

Man merkt überhaupt nichts davon. Für viele ist nur die Vorstellung unangenehm, dass etwas an ihren Augen gemacht wird, aber schmerzhaft ist es gar nicht.

wirklich? hast du das denn selber schon gemacht?

0

Sollte nicht weh tun, aber ich denke es ist ein bisschen schädlich. Durch die Laser.

Tut es weh, wenn man sich eine Augen OP machen lässt?

Hallo, ich bin kurzsichtig und möchte mir eine Augen OP machen lassen. Aber ich habe sehr Angst, dass es vielleicht weh tun wird. Manche sagen, dass man eine Betäubungsspritze ins Auge bekommt. Aber tut denn diese Spritze ins Auge gar nicht weh??... Was meint ihr? Lg :)

...zur Frage

Tut es weh wenn man die feste Zahnspange nachziehen lässt

...zur Frage

Kopfschmerzen an der linken Schläfe und linkes Auge tut weh. Warum?

Ich habe seit gestern Mittag immer an der gleichen Stelle drückende Kopfschmerzen. Die Schmerzen sind immer an der linken Schläfe und mein linkes Auge tut auch weh. Von den beiden Sachen kommen auch noch Schwindelgefühl und Übelkeit. Woher könnte das kommen?

...zur Frage

Atemschutz bei Feuerwehr nach Augenlasern

Hi, darf/kann man nach dem Augenlasern (wenn alles verheilt ist) noch bei der Feuerwehr in den Atemschutzeinsatz?

...zur Frage

Migräne - welche Ursache?

Ich habe gestern Mittag eine Migräneattacke bekommen. Zuerst hatte ich nur leichte Kopfschmerzen - dann ging es plötzlich los: Ich bekam eine Aura mit flackernden Lichtblitzen, irgendwann ist mein Sichtfeld fast vollständig verschwommen, ich konnte Gegenstände nicht mehr sehen, wenn ich sie direkt angeschaut habe; dann musste ich mich hinlegen, sämtliche Geräuschquellen eliminieren und mir ein Kissen auf die Augen legen, weil ich kein Licht mehr ertragen konnte. Innerhalb weniger Minuten kam dann der fließende Übergang in heftigste Kopfschmerzen; ich dachte wirklich, mein Hirn würde sich verkrampfen und mir ist auch schlecht geworden. Insgesamt musste ich 1200mg Ibuprofen nehmen, bin irgendwann eingeschlafen und 3 Stunden später wach geworden - da waren immer noch leichte Kopfschmerzen da - und die sind bis jetzt noch nicht weg. Diese Migräne habe ich seit 2 Jahren und langsam mache ich mir Sorgen. Ich werde auf jeden Fall zum Neurologen gehen; aber vorab: Was könnten potenzielle Ursachen/Erkrankungen sein? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Bundeswehrtauglich nach Augenlasern?

Ist man immer noch tauglich für die Bundeswehr wenn man sich vorher die Augen lasern lässt um ohne Sehhilfe sehen zu können? Ich habe gehört das die Augen danach sehr lichtanfällig sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?