Tut es weh wenn man seine erste Periode bekommt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Manche haben Schmerzen - manche nicht. Das ist wie so vieles im Leben völlig unterschiedlich. Es ist aber sicher nichts wovor du dich fürchten musst.

Regelschmerzen sind - so lästig sie auch sein mögen - meist normal, dennoch können hier auch ernstere Ursachen zugrunde liegen. Wenn du dir also diesbezüglich einmal Sorgen machen solltest, sollte dich dein erster Schritt zum Arzt bringen.

Die primären Regelschmerzen werden verursacht aufgrund der körpereingenen Prostaglandine.

Dies sind Hormone welche dafür sorgen, dass sich die Gebärmuttermuskulatur während der Periode zusammenzieht. Durch das Zusammenziehen des Gewebes ist es folglich schlechter mit Sauerstoff versorgt. Dies führt bei vielen Frauen zu den Regelschmerzen.

Hier ein paar Tipps gegen mögliche Regelschmerzen:

  • Magnesium- und Kalziumreiche Kost (Nüsse, Weizenkeime, getrocknete Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne, weiße Bohnen, Spinat, Hartkäse und Vollmilch)
  • gute Versorgung mit Vitamin B6 (z.B. in Makrelen, Lachs, Bananen und Vollkornbrot)
  • Kräutertee (Schafgarbe, Mönchspfeffer, Gänsefingerkraut, Johanniskraut, Frauenmantel, Kamillenblüten oder Melisse)
  • Wärme (Wärmflasche, Kirschkernkisse, Sauna, heißes Vollbad)
  • Entspannung, Yoga, Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Gymnastik für den unteren Rücken
  • Sport (Radfahren, Nordic Walking)
  • Verzicht auf Nikotin und Alkohol
  • Akkupressur
  • Ätherische Aromaöle (Kamille, Fenchel, Majoran, Wacholder) Einige Tropfen in etwas neutrales Massageöl geben, im Uhrzeigersinn ohne Druck um den Bauchnabel herum massieren. Zweimal am Tag für zwei bis fünf Minuten.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute.

Lg

HelpfulMasked

Meine Tochter hat die mit 12 bekommen und zwar Recht überraschend , Schmerzen hatte sie kaum, wir haben uns dann darüber unterhalten vorallem über ihre Ängste ,da das ja alles neu war.Die Periode war zu Anfang bei ihr auch nicht so stark eher braun als rot , ist aber evtl bei Jedem anders.

Wichtig ist das du aufschreibst wann du sie bekommen hast , alles Andere ist nicht schlimm , bekommst du sie in der Schule ( meistens erst mal bräunlicher Ausfluss) kannst du evtl eine Schülerin fragen aus einer höheren Klasse . Eine Lehrerin im Mittleren Alter so um die 30 kann bestimmt auch helfen. 

Zum Arzt musst du erst wenn es sehr starke Schmerzen sind oder es sehr viel blutet , oder wenn du dir Unsicher bist , die meisten Ärzte haben viel Verständnis für die Ängste die du evtl hast.

manche frauen haben bauchweh, manche nicht, manche stärker, manche schwächer. du brauchst keine angst zu haben, die periode ist was ganz natürliches. sprich am besten mal mit mama drüber.

Meistens tut die erste nicht mehr weh als die restlichen auch. Aber bei den meisten Frauen ist jede Periode mit etwas Unterleibsschmerzen verbunden, bei manchen mehr, bei manchen weniger. Also freu dich schon mal ;)

Es tut jedes Mal weh, wenn man seine Periode bekommt. Es zieht im Unterbauch, manchen bekommen auch Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder haben Schmerzen in der Brust. Das gehört leider dazu.

Unterhalte dich doch mal mit deiner Mama darüber.

Bin zwar kein Mädchen/Frau aber habe oft gehört das es ziemlich ziemlich weh tut

fragenwow 12.12.2016, 15:14

Und das jedes mal

0

Was möchtest Du wissen?