Tut es weh feste Zähne zu ziehen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, das ist nicht so schlimm! Du merkst den Einstich der Betäubungsspritze, wobei es nach der ersten nicht mehr so arg ist. Die OP selbst wirst du nicht spüren, meistens kommt der Zahn in mehreren Trümmern heraus, wenn er noch fest und stabil ist. Hinterher bekommst du ein gutes Schmerzmittel vom Zahnarzt und wirst die Backe kühlen müssen. Dann wird es dir bald wieder besser gehen.

Mir wurden vor ca. 2 Stunden auch Backenzähne gezogen...ich kann dir sagen die Spritze für die Betäubung ist etwas unangenehm aber so schlimm auch nicht. Ich hatte auch Angst aber du merkst nichts. Versprochen💓

Ich denke nicht, dass es soo schlimm wird. Musst halt einen Zahnarzt haben, dem du vertraust, damit er dir gegebenenfalls mehr Betäubung einspritzt...

Während der Operation spürst du nichts. Nach der Operation wirst du Schmerzen bekommen, aber du bekommst dann Schmerztabletten verschrieben. Die musst du dann richtig einnehmen und dann noch richtig die Wunde / das Aufgeschwollene kühlen.

mir wurden auch 2 zähne gezogen und auch ich hatte damals grosse angst davor.

beide male habe ich jeweils eine spritze aussen ins zahnfleisch bekommen, die hat etwas gezwickt und eine spritze innen, oben in den mund. die zweite hat mehr wehgetan da das gewebe dort oben sehr hart ist. Du kannst ja mal aus spass mit dem fingernagel leicht!! reindrücken, dann wirst du es merken.

das ziehen selbst klang einfach nur unangenehm, hat aber nichtmehr wehgetan

Ich hab vor kurzem alle 4 Weisheitszähne gezogen bekommen nur mit Betäubung... im Ernst? Ich hatte auch mega Panik, aber das schlimmste waren die Spritzen in den Mund, der Rest war wirklich eher lächerlich. Sich deswegen vorher verrückt gemacht zu haben hat sich fast nicht gelohnt. :D

Hey :) mir werden bald auch feste zähne gezogen :( 2 Stück und mein kfo hat gesagt das ich in Narkose gelegt werde . Ich glaube das es schon weh tut :((

Mir wurden auch 4 gezogen unter Narkose, glaub mir es tut NICHT weh. Ich habe eine Infusion also sowas wie eine Spritze bekommen (tat aber nicht weh, denn ich habe EMLA Pflaster bekommen, die betäuben die haut, frag mal bei deinem Arzt nach) und ich habe ÜBERHAUPT NIX gespürt und bin sofort aufgestanden und wieder aufgewacht fröhlich und mit 4 Zähnen weniger. Ich hasse Besuche beim Zahnarzt und bin sehr schmerzempfindlich, aber das tat nicht weh, ehrlich.

0

Da du eine Betäubung hast spürst du vielleicht hier und da ein Drücken, aber schmerzhaft ist es nicht.

Mit Betäubung wirst du nichts spüren.

Nein du bekommst ja ne Spritze und zur Not wird nachgespritzt

Dank Betäubungsspritze spürst du nichts, aber das lange Mundaufhalten wird übel. Unangenehm ist auch wenn er dir das Zahnfleisch vom Zahn schiebt mit so nem Ding und dann auch noch das Herausbrechen des Zahnes wenn die Wurzel wie ein Stück Holz abbricht  :-)

Nein, wurde bei mir auch gemacht. Spürt man gar nicht. :)

Was möchtest Du wissen?