TUT es sehr weh wenn man gegen den muttermund stößt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Schmerzempfinden ist individuell ausgeprägt. Genauso ist auch der Muttermund bei jedem Mädchen etwas anders geformt. Demnach empfinden manche Mädchen mehr, manche weniger Schmerz.

Mein Ex hatte einen relativ großen Penis und ist damit auch oft bei mir angestoßen. Das tat anfangs weh, die Gebärmutter lässt sich aber auf Dauer etwas nach oben versetzen, so dass der Schmerz reduziert wurde. Nur während der Regel habe ich dann noch Schmerz empfunden, da der Muttermund dann geöffnet und empfindlicher ist.

Die wahrscheinlich einzige Möglichkeit, den Schmerz zu verhindern ist, in dem du nicht vollkommen eindringst.

Ich hoffe ich konnte euch beiden weiter helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mspropper

Wenn der Penis gegen den Muttermund stößt kann das heftige Schmerzen verursachen. Dein Freundin sollte auf alle Fälle einen Frauenarzt aufsuchen. Es könnte an den Mutterbändern liegen. Bei meiner Frau wurden die Mutterbänder gekürzt, seitdem sind auch die Schmerzen verschwunden.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freundin das sagt wird es stimmen.
Der Muttermund verschiebt sich je nach Erregung der Frau, ist sie also sehr erregt hat der Penis mehr Platz.
Versuche sie vielleicht einmal zu stimulieren ohne in Sie einzudringen und belasse es dabei. Durch die Verbindung von Schmerz mit Sex verkrampft sich der Unterleib eventuell.
Wenn deine Freundin also einen Orgasmus ohne Schmerzen erlebt ist es möglich, dass du beim nächsten mal eindringen kannst.

Eine andere Möglichkeit wäre es ihr ein langes Vorspiel zu bereiten und, wenn sie soweit ist (evtl schon einen Orgasmus hatte) sich langsam ran zu tasten.

Schmerzen sind nicht schön, aber es gibt für alles eine Lösung. Die Hauptsache ist, dass sich niemand bedrängt fühlt, denn dann wird es sehr schwer eine harmonische Lösung zu finden.

Sei einfühlsam, das wird schon die halbe Miete sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mspropper
04.11.2015, 22:20

Vielen dank für die Antwort. Wir haben eigentlich immer ein laaaaanges Vorspiel. Aber dass mit dem Orgasmus werde ich mal ausprobieren.

0

Versucht andere Stellungen Hündchen zum Beispiel da passiert sowas eigentlich nicht.

Und es kann Weh tun sie kann es auch nicht merken oder es kann ihr sogar Spass machen abhängig von der Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mspropper
04.11.2015, 22:13

Wenn sie auf mir ist sagt sie dass es wehtut. Bei allen anderen Stellungen sagt sie dass es meistens nicht wehtut. Ich frage sie auch manchmal. Selten tut es ihr sehr weh  ab und zu sagt sie dass es ein klein bisschen wehtut aber es nicht wichtig wäre. Ich glaube sie will dass ich meinen Spaß habe deshalb tut sie so als ob es nicht wehtut.

0

Also mein Freund ist auch schon mal einfach zu tief eingedrungen. und das tut weh. Je nach stellung kann das mal passieren bzw ich weiß es schon vorher und sage dann er soll aufpassen oder sage direkt bescheid wenn was wehtut.

Dann weiß er bescheid und dringt nicht so tief ein. Ganz einfach lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kann ich nur bestätigen. Wenn der Mann an den Muttermund stößt, hat die Frau qualvolle Schmerzen. Das ist bei mir auch ab und zu mal der Fall. Probiert einfach mal verschiedene Stellungen aus. Dann kann sie dir sagen, bei welchen Stellungen es am meisten schmerzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi
Also bei mir tut es auch echt weh..wenn er gegen den Muttermund stoesst! Deswegen druecke ich ihn manchmal auch wieder bissl weg von mir um zu signalisieren..das er zu tief reingeht.

Vllt soltest mal sanfter stossen und ned ganz reindruecken...:)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann sein und es tut weh. Ist Sie vielleicht etwas verkrampft? Dringend nicht ganz ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mspropper
04.11.2015, 22:03

Ja bei unserem ersten mal War sie sehr verkrampft. Wir sind seit fast 6 Jahren zusammen. Mittlerweile beide schon 23 Jahre alt. Wir wollten niemals voreilig sein und hatten unser erstes mal geplant gehabt. Die anderen male War sie eigentlich nie verkrampft. Wir kennen uns auch sehr gut ( 6 Jahre wie eben gesagt) ist also nicht als ob ich es mit Gewalt gemacht hätte :)

0

Was möchtest Du wissen?