Tut eine blutabnahme erlich weh?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wird unterschiedlich empfunden.

Einige sagen, es tue weh

Andere spüren nicht mal den Pieks

Kommt aber auch auf die Kompetenz deines Blutabnehmers an, ob die jetzt die Vene treffen oder nicht^^... 

Also ich hatte zwar das Problem nie, aber ich denke einfach zu viel an die Nadel, das ist aber das einzige Problem bei mir

Manche machen es so, dass sie Matheaufgaben stellen, um dich abzulenken, vlt kannst du dir selbst etwas ablenkendes überlegen, dann spürst du auch nichts^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur der Stich einer Spritze - und den wirst Du garantiert überstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das tut nicht weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Band, was du um den Arm kriegst, wird von den meistens als schmerzhafter empfunden. Die Angst vor der Nadel und das Verkrampfen ist das eigentlich schlimme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind maximal 10 Sekunden und schon hast du es hinter dir, ist nichts schlimmes :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das piksen am Anfang wirst du spüren jedoch der Rest ist leicht getan. Das piksten ist somit das schlimmste & ist die Nadel drin hast du das schlimmste schon geschafft also keine Sorge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die die Vene treffen, nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?