tut ein Septum PIERCING mehr weh als ein Tattoo

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe mir Septum zwei Mal stechen lassen, weil ich das erste wieder raus machen musste. Beim ersten Mal wurde es ohne Betäubung gestochen und das war schon ziemlich unangenehm...unangenehmer als ein Tattoo würde ich sagen (Habe selber mehrere und muss dazu sagen, dass ich relativ gut mit Schmerz umgehen kann). Aber Septum ist schon herb. Beim zweiten Mal wurde es lokal betäubt, da ging es eigentlich. Also würde ich dir das so eher empfehlen! ;)

PS: wie schon gesagt wurde, kommt´s eben auch auf dein Schmerzempfinden drauf an. Wenn de ne weinerliche Heulsuse bist, solltest du es vll lassen. ;D

danke für die schnelle antwort und nein so Schmerzempfindlich bin ich nicht normalerweise

0

Also ich habe ein Septum habe aber selber kein (noch) kein Tattoo. Zum Septum kann ich nur sagen dass es wirklich immer anders ist. Bei mir war es so, dass der Piercer die Zange angesetzt und zugeklemmt hat und ich dachte nur so: "Wtf, wenn das Stechen genau so ist sterb ich doch man" Dann kam er mit der Nadel, hat sie durchgestochen und ich hab nicht mal gemerkt dass er schon fertig war, nach einer Stunde tat meine Nase auch nicht mehr weh, alles super. Bei einer Freundin wars so, dass ihr das Stechen an sich total weh getan hat und dass ihre Nase dannach noch 2 Tage weh getan hat. Es kommt wirklich drauf an :)

danke hab es heut morgen angesprochen

0

Das kommt ganz auf dein Schmerzempfinden an und jeder Mensch empfindet das anders.

Huhu Henry :-)).

Wie du was empfindest kann dir keiner sagen, tut mir leid, jeder hat ein anderes Schmerzempfinden.

Wenn du ein Tattoo überstanden hast überstehst du auch ein Piercing denn sei es wie es sei, ein Piercing ist vieeeel schneller vorbei als ein Tattoo :-)).

Wenn ein Septumpiercing richtig platziert wird kann man es eigentlich mit einem Lobepiercing vergleichen.

Wenn du Fragen zum Piercing hast kannst du dich liebend gern an mich wenden, ich helfe dir gern weiter wenn noch etwas offen ist :-)).

Herzalerliebste Grüße :-)).

Das ist eine komische Frage, die beiden "Schmerzen" kann man ja nicht vergleich. EIn Tattoo schmerzt nicht, ist nur unangenehm. Ein Piercing ist ein kurzer Schmerz + Pochen, aber man überlebts. Stells mir schon Schmerzhaft vor, hab aber keins dort. wer schön sein will muss eben leiden :D

Was möchtest Du wissen?