tut ein paintball( mit weste ) weh?

9 Antworten

Kommt auf die Entfernung an. Je näher, desto mehr tut es weh, ist aber definitiv gut auszuhalten. Allerdings sagt man ab 2m Abstand oder so "Gotcha" und schießt nicht auf seinen Gegner.

Als Profispieler kann ich dir sagen: Mit Weste auf keinen Fall. Da bemerkst du den treffer meistens nicht mal. Selbst ohne Weste tut es sogut wie garnicht weg. Grund: Anfänger "Bunkern" meistens. Das heisst: Verkrieche dich hinter die erst beste Deckung und baller aus 20 metern entfernung. Das tut kaum weh. Anders, wenn dein gegenspieler näher kommt. Je näher er dran ist, desto mehr tut es weh. Aber meistens trauen sich Anfänger kaum nah genug, um ernsthafen schmerz zu verursachen.

Plus: 60 % aller Treffer gehen auf Maske und Markierer (inkl. Anbauteilen wie Hopper, Flsche)

nein, ein paintball tut nicht wirklich weh

Was möchtest Du wissen?