Tut ein Industrial- Piercing sehr weh und wie lange ist die Abteilungszeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe ein Helix und ein Industrial ist ja auch nur ein doppelt gestochenes Helix. Ich kann sagen dass es so gut wie garnicht weh tat, wie ein Ohrloch. Das liegt aber auch daran dass ich noch jung bin und mein Knorpel sehr weich ist. Die abheilungszeit beträgt laut piercer ein halbes Jahr das kann aber bei jedem variieren.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schmerzempfinden ist von jedem anders. Aber es ist auf jeden Fall auszuhalten.
Die Abheilzeit ist auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich, zwischen 2 Monaten bis zu einem Jahr.
Wenn Du sonst noch Fragen hast, sag bescheid. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Industrial hatte von allen meinen Piercings den längsten und schwierigsten Heilungsprozess.
Das Stechen war eigentlich total easy, tat aber nach einem Tag dann schon deutlich mehr weh. Schmerz und Wundheilung sind aber von Mensch zu Mensch sehr unterscheidlich, daher sollten dich meine Erfahrungen nicht zu sehr abschrecken.

Bis es komplett abgeheilt war, hat es bei mir etwas über ein Jahr gedauert, weil es immer wieder "gesifft" hat (Wundsekret, zwischenzeitlich auch Eiter).
Im Prinzip hat man dieselben Probleme wie bei anderen Knorpelpiercings (eventuell mehr Schmerzen als bei weichem Gewebe und längere Abheilung), nur hier hat man halt zwei Piercings und der lange Stab vereinfacht die ganze Sache auch nicht unbedingt (Alternativ kann man aber auch zwei kurze Studs einsetzen lassen).
Aber wenn du etwas Geduld hast und das Piercing dauerhaft gut pflegst, wird es schon klappen. 

Ich würde es mir immer wieder piercen lassen, weil es wirklich super aussieht - Augen zu und durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?