Tut das schiessen bei einem Ohrloch weh?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es hat nur kurz weh getan, ich bin aber so erschrocken, dass ich das fast nicht bemerkt habe...

und als Tipp: nimm danach Goldohrringe (ich habe sie mir kurz vor der Firmung stechen lassen und deshalb waren meine ersten richtigen Ohrringe die Ohrringe, die ich mir schon zuvor für die Firmung ausgesucht haben... ein großer Fehler, meine Ohren sind angeschwollen, wenn Du aufpasst, Dir gute Ohrringe nach den "Medizinsteckern" aussuchst und Glück hast, ist das aber nicht der Fall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blutabnehmen ist unangenehmer ^^ Musst galt aufpassen, dasses sich danach nicht entzündet. Sei einfach übertrieben vorsichtig was die neune Löcher angeht. Desinfizieren (nach ein paar Tagen anfangen zu drehen) und alles was an die Ohren kommt möglichst sauber halten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Stechen tut nicht wirklich weh - ich finde der Stich beim Blut abnehmen ist unangenehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar tut das weh/kann das weh tun.
Schließlich wird in dein Ohr ein Loch geschossen.

Meistens zieht es kurz und dann ist es vorbei ;)

Also keine Angst.

Sollte in den nächsten Tagen noch Schmerzen auftreten, geh zum Arzt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Quatsch. Es ist nur ein kurzes ziepen (wenn man das so nennt). Danach tut es überhaupt nicht, auch das Stechen ist sehr schmerzlos. Wenn du dir weiter oben welche machen würdest, würde das sicher weh tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist in etwa so ein schmerz, also würde dir jemand ins ohrläppchen zwicken, jedoch ist es nach 2 sekunden schon vorbei... Also wirklich kein großes ding :)
Viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?