Turntable mit eigenen Boxen zu leise?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Neuere Verstärker haben keinen speziellen Phonoeingang für Plattenspieler mehr. Guck mal, ob an deinem Verstärker die Taste "Phono" vorhanden ist.

Falls nicht, brauchst du einen Phonovorverstärker, weil das Signal deines Plattenspielers zu schwach ist.

Solche Dinger gibt's bei Conrad, Amazon oder EBay ab ca. 20 €.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Plattenspieler hat ein MAgnetsystem. Das liefert geringere Ausgangsspannung als z. B. der CD.Player. Als plattenspieler noch gängig waren, hatte der Verstärker dafür einen Eingang, (Phono) mit einem vorgeschalteten Entzerr-Voprverstärker. Den kannst Du an neueren Anlagen ohne phono-Eingang extern nachrüsten: http://www.amazon.de/Behringer-PP400-Microphono-Plattenspieler-Vorverst%C3%A4rker/dp/B000H2BC4E/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1456072046&sr=8-2&keywords=phono-vorverst%C3%A4rker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Plattenspieler hat einen komplett anderen Wiederstand als deine Anlage, daher der viel zu leise Ton.

Du brauchst einen Wandler, welcher über einen Phono-Input und Line-Output verfügt.

So einen zum Beispiel:

http://www.thomann.de/de/art_deejaypre_ii.htm


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5deepme
21.02.2016, 15:34

Ich hab jetzt mal unsere uralte Anlage ''panasonic stereo synthesizer tuner'' angeschlossen. Da ist unten ein Anschluss an dem ''Phones'' steht. Da habe ich das Aux-Kabel reingemacht, aber die Boxen geben keinen Ton von sich. Man hört nur ganz ganz leise den Plattenspieler.. Muss ich noch irgendwas drücken oder warum geht die alte Anlage nicht?

0

Was möchtest Du wissen?