Turniertanzen mit künstlicher Hüfte - wer hat Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, also ich habe seit 2005 links eine neue Hüfte wegen Hüftgelenksarthrose bekommen sollte aber 2 Jahre später auch rechts eine neue Hüfte eingesetzt bekommen. Da ich aber sehr viel Sport habe und 20 kg abgespeckt habe bin ich jetzt in der Lage 5 Marathons im Jahr zu laufen. Und seit ich jetzt extrem viel Jooge habe ich es von Oktober 2010 bis heute auf über 4000 km geschaft. Nachzulessen ist es auf meiner Runtastic Seite. http://www.runtastic.com/de/benutzer/Franz-Echle/sportaktivitaeten/42312617 Bei Fragen stehe ich gerne zur verfügung. L.G. Franz

Sprich das mit dem behandelntem Arzt ab, generell würde ich vom TAnzen asls Turniertanz abraten,wobei nach dem ordentlichem Einwachsen der Prothese, das normale Tanzen wieder geht.

Ich rate Dir vom Turniertanz ab. Dabei sind bestimmte Bewegungen - vor allem Drehungen, die Du mit eine´r Hüftendoprothese nicht machen darfst. Es besteht die Gefahr, das das Gelenk rausspringt. Du kannst Dich aber intensiv von dem Arzt beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?