Turnier: Stiefelletten mit Chaps oder Reitstiefel

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder Reitstiefel oder Lederchaps :) Nicht diese Stoff - oder Wildlederchaps, die sind nicht so schön und werden oftmals sehr ungern von Richtern gesehen, da bei Turnieren sehr viel wert auf ordentliche Kleidung gelegt wird, da der Reitsport nach wie vor etwas elitäres hat und man mit ordentlicher Kleidung dem Sport auch eine andere Wertschätzung entgegen bringt.

Für ein interenes Vereinsturnier bei einem RWB werden dir die Gummireitstiefel reichen :) Solltest du aber in zukunft mehr Turniere gehen wollen, würde ich dir raten, Lederschäfte oder Lederstiefel zu kaufen.

Viel Erfolg! :)

Ich habe als Kind gelernt, dass man auf Turniere (oder Abzeichenprüfungen oder sonst was) nie mit Chaps gehen sollte, wenn es sich vermeiden lässt, weil die Richter das ungerne sehen (auch wenn sie aus Leder sind, solange es keine Stiefelschäfte sind).... Von daher würde ich zu stiefeln tendieren. Das bezog sich damals allerdings auf alle Turniere ab E. Weil es ein Hausinternes Turnier ist würde ich deswegen sagen, dass es egal ist was du trägst, es sollte halt sauber und ordentlich sein. Zieh also an worin du dich am wohlsten fühlst.

Soweit ich weiß sind Stoffchaps und Gmmireitstiefel nicht fürs tunier erlaubt. Frag doch einfach nochmal nach, wenn das Tunier von deinem Stall ist sind sie vlt. auch nicht so streng. Bei uns im verein sind aufjedenfall nur leder-stiefel,chaps erlaubt. hoffe ich konnte helfen. Lg, und viel erfolg laura. :) Zur Tunierkleidung gehört auch immer: weiße hose und helm

DH

Ja, ich reite dort und bin auch bald im Verein :)

Danke :) werde ich gebrauchen

1

Was möchtest Du wissen?