Turnier mit Reitbeteilligung?

4 Antworten

Heyy!

Wenn du und deine Rb wirklich schon das Zeug zu einer E-dressur oder einem Reiterwettbewerb habt, dann kann man bei der FN ein Schnupperlizenz beantragen, das dauert meistents 1-2 Wochen. Ihrfür muss man nur Mitglied in einem Verein sein. Wenn man diese Lizenz hat, hat man für eine Saison automatisch die Leistungsklasse 0.

Und jetzt zu deinem 2.Problem. Wenn du dir einen Wettbewerb ausgesucht hast, guck dir am besten im Internet die jeweilige Prüfung an. Wenn das dann so aussieht wie bei dir und deiner Rb und du sicher bist das ihr das genauso hinbekommt. Frag die Besitzerin deiner Rb doch einfachmal:)

xxStella

Beschreibe es ihr genau so wie du es hier gesagt hast, Fange doch ruhig damit an, dass ihr ja schonmal darüber geredet hattet und du dich wirklich gerne mal mit einem kleinen Wettbewerb ausprobieren möchtest.

informiere dich auch vorher was genau du gehen möchtest, wo in deinem Umkreis das angeboten wird, wer dich mitsamt Hänger, Pferd etc dort hin transportieren würde und so etwas. Dann hast du schon einen konkreten Plan und kannst es der Besitzerin schildern wenn sie näher nachfragt was, wo, wann genau du gehen möchtest.

Ich empfehle dir ein WBO Turnier herauszusuchen, da brauchst weder du noch dein Pferd Lizenzen und Eintragungen ( Sonst wird's auch direkt teurer). Zum ab und zu mal eine kleine Prüfung gehen ist sowas perfekt. Bis A gehen WBO Turniere. 

Hey:) Wenn du das wirklich erstmal nur ausprobieren möchtest, brauchst du nicht zwingend gleich ein Reitabzeichen. Du musst erstmal nur in einem Reitverein sein. Bzw kannst du auch eine Schnupperlizenz beantragen, mit der du bis zu E-Dressuren und E-Springen sowohl an WBO als auch an LPO Turnieren teilnehmen kannst. Am besten liest du dich dazu ein bisschen ein unter https://www.pferd-aktuell.de/
Wenn die Besitzerin sieht wie unkompliziert das ist, sagst sie sicher nicht nein, wenn sie es sowieso schon vorgeschlagen hat!:)

Lg Leniiii99

Wie/Wo Basispass, Reitabzeichen 5 + LK6 ohne eigenes Pferd machen?

Hey :)
In einer anderen frage wurde mir gesagt ich brauche für A Dressuren den Basispass und Reitabzeichen 5 um dann LK 6 zu bekommen (Ich würde gerne irgendwann Turniere reiten dürfen und ich könnte die Besitzerin meiner Reitbeteiligung fragen ob ich mit darf wenn sie mit ihrer Stute fährt, meine RB kennt auch Turniere) :)
Nun würde ich das alles gerne machen, bzw erst mal Basispass und/oder Reitabzeichen 5 :)
Jedoch habe ich nur eine Reitbeteiligung und auf unserem Hof ist es nicht möglich Abzeichen zu machen...
Jetzt wollte ich fragen:

1. Wo um Frankfurt am Main (Richtung Hanau) könnte ich es machen...?
Weiß da jemand was?
Oder sollte ich bei verschiedenen Höfen einfach anrufen und fragen? :)

2. Wie viel Kostet das alles in etwa einzeln...? Oder gibt es sowas wie einen Sonderpreis wenn man mehreres zusammen macht (wegen weniger Aufwand usw)?

3. Geht es ohne eigenes Pferd überhaupt?
Ich habe nicht die Möglichkeit meine Reitbeteiligung mit auf einen andern Hof zu nehmen.
Auch wenn ich die Erlaubnis hätte, fehlen die Möglichkeiten (= Auto mit Anhängerkupplung, jemanden mit Anhängerführerschein in der Familie, Anhänger).
'Verleihen' Höfe ihre Schulpferde dafür...?

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten! <3

...zur Frage

Reitbeteiligung kündigen oder lieber nicht?

Hey Leute, ich brauche mal euren Rat. Und zwar habe ich seit fast 1 Jahr eine Reitbeteiligung, langsam finde ich es aber nicht mehr so toll wie damals. Vorallem weil ich mit meiner Rb nicht ausreiten darf und immer das machen muss was die Besi will. Z.b. Einmal ging es mir übel Schlecht und trotzdem musste ich mich draufsetzten und 20-30 Minuten reiten, damit die Rb etwas Gewicht trägt. Dazu muss ich immer einen Stalldienst erledigen (ich finde es in Ordnung, wenn man was machen muss , aber ich muss alles machen, Heu nässen, Wasser in die Tränke tun, Boxen misten, abäppeln, Müsli fertig machen und abends dann noch Futter reinschmeißen.) Das Pferd ist sich eher nicht mehr so meins, weil ich eher ruhige Pferde mag und er ist einer, der gerne beim Schritt reiten angaloppiert oder an der Longe einfach losrennt und losbockt. Und wenn ich Zuhause bin und daran denke das ich morgen wieder hin muss, dann hab ich auch keine Lust ehrlich gesagt. Wenn ich aber am nächsten Tag da bin, dann finde ich das schon ok. Und dann ist da noch die Besi. Sie ist sehr nett, deswegen weiß ich such nicht wie ich sagen soll das ich vllt gehen will. Sie hat mich nämlich mit zum Turnier mitgenommen und alles selbst bezahlt, deswegen weiß ich es jetzt nicht... und dann kommt noch der weite Weg, weil ich in eine Richtung 1 Stunde fahre und diese Zeit würde ich lieber mit etwas anderen vergeuden. Weil insgesamt brauche ich 2 Stunden also hin und zurück...was würdet ihr jetzt machen an meiner Stelle? Lg

...zur Frage

Brauche ich für einen Reiterwettbewerb weiße Reithandschuhe?

Ich habe bald turnier und würde gerne wissen ob ich weiße Handschuhe brauche? Ich habe sonst schon weiße Hose und Jacket

...zur Frage

Schnupperlizenz Jahresturnierlizenz LPO WBO?

hallo :) ich mache in den Osterferien mein Reitabzeichen 5 und wollte fragen wie es denn nun weitergeht. Ich möchte gerne mit Reiterwettbewerben anfangen und wenn ich mich so ein bisschen eingefunden habe E-Dressur starten. Meine Fragen: 1.Brauche ich dazu eine Schnupperlizenz oder Jahresturnierlizenz? 2.Was ist wenn die E-Dressur LK6 ausgeschrieben ist? 3.Ist ein Reiterwettbewerb immer WBO und LK0? 4. Wo sehe ich eine Ausschriebung von einem Turnier und wie melde ich? Danke schonmal :)

...zur Frage

Reitbeteiligung wechseln auch wenn es mein traumpferd ist?

Hi🙈

ich stecke in einer sehr kniffligen Situation🙄

Also ich fange erst mal an zu erzählen. ich habe schon seit ein paar Jahren meine Reitbeteiligung an einem Stall, der sehr ausgeprägt im Schulbetrieb ist .meine Reitbeteiligung ist schon sehr alt, 22 ,läuft aber noch prima wie eine fünfjährige. sie liebt es mit mir zu trainieren und ich merke, dass sie Spaß daran hat. ich komme mit ihr super klar und sie ist echt mein Traum Pferd.ich würde sie so gerne kaufen ,doch ein Pferd zu finanzieren ist echt nicht machbar,vor allem in meinem Alter da ich noch minderjährig bin.in ihrem alter wäre dies sowieso noch teurer und man weiß ja gar nicht wie lange sie noch geht...meine Eltern finanzieren meine Reitbeteiligung, die auch ziemlich teuer ist .da bin ich ihnen echt dankbar .aber jetzt weiter zu meiner jetzigen Reitbeteiligung. sie läuft in dem Schulbetrieb da nur noch selten, aber sie läuft dort.Reitbeteiligung sind dort so,dass man das Pferd nur 2 Mal in der Woche reiten ich darf, sie putzen reiten und wegbringen .einmal im Jahr ist dort auch ein großes Turnier, jedoch fehlt mir das Gefühl, dass ich mit dem Pferd alleine ausreiten gehen darf, alleine Bodenarbeit machen darf. ich reite sie sozusagen einfach nur im Schulbetrieb ,wie jedes andere Kind was keine Reitbeteiligung hat .mir ist nur gesichert ,dass ich sie reiten darf und das sie an dem Tag nicht noch mal geritten wird und dafür bezahle ich 100 € und 50 € für die Reitstunden die ich dann den ganzen Monat bekomme. viele von meinen Freunden ,die reiten haben eine Reitbeteiligung, die wie ein eigenes Pferd ist. sie machen Bodenarbeit mit ihnen ,reiten frei,dürfen sich Reitstunde nehmen ,gehen alleine ausreiten ,einfach was Sie wollen (dieses ist natürlich abhängig von Reitbeteiligung)aber so sieht das ja oft aus,dass wären ein sehr großer Wunsch von mir,dass ich sie dort auch einfach wue eine richtige Reitbeteiligung hätte, jedoch weiß ich dass das nicht möglich sein wird.... Ich suche des öfteren schon mal im Internet nach einer anderen Reitbeteiligung und ich habe sogar eine gefunden, die ich sehr ansprechend finde, jedoch denke ich an meine jetzige Reitbeteiligung und ich glaube nicht, dass ich es übers Herz bringen könnte sie zu verlassen ,sie ist einfach mein Traumpferd und ich möchte sie weitehin behalten. Doch wenn ich mich mit einem anderen Pferd über Felder galoppieren sehe und selbständig in der Halle zu reiten und einfach meinen stall Tag allein zu bestimmen...Ich weiß echt nicht was ich tuen soll...Ich bitte um schnelle Hilfe!😊🙈(sorry für die schlechte Rechtschreibung,ich konnte da jetzt nicht so drauf achten XD)

...zur Frage

Pferd hat Hufeisen verloren - reiten auf dem Platz/Turnier?

Meine Reitbeteiligung hat vor kurzem ein Hufeisen verloren und hat nun nur noch eins drauf. Der Hufschmied kann vor Montag nicht mehr kommen...Morgen hätte ich eigentlich ein Turnier, aber naja...

Ich bin mir nicht sicher, kann ich ihn trotzdem ohne das zweite Hufeisen auf dem Sandplatz reiten, ohne dass er sich Schäden zuzieht? Und dass Turnier (Reiterwettbewerb) sollte ich wohl nicht gehen, oder?

LG XDiva :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?