Turnhalle mit 4 Tops und 1 Bass beschallen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hintergrundbeschallung ist ja immer relativ. Die Lautstärke wird kaum das Problem sein, wenn die Musik nicht dominieren soll, eher die Akustik. Vermute, dass Du massive Probleme in solch einer Halle mit Halleffekten bekommen wirst. Du solltest demnach in jedem Fall von den vier Ecke aus beschallen (und das Wort Volleyball mal nachschlagen...).

Oh hab ich gar nicht mitbekommen mit dem Volley Ball

0

Für Sprache & auch seichtere Musik könnte man die Lautsprecher auf einer Seite aufstellen mit 10 m Abstand, um die von DJ Til Daw angesprochenen Reflexionen zu umgehen mit hohen Nachhallzeiten.

Also die Signale weiterschleifen & jeweils auf Stativ stellen. Vom Ausgang zum Eingang der nächsten Box.

Sub evtl in die Mitte stellen & auf die Tribünen richten. 1 Sub ist aber etwas wenig.

da reichen 8 kleine herkömmliche lautsprecher , alles andere wird disco gedröhne .

Was möchtest Du wissen?