Turnerin abnehmen?

3 Antworten

Dein Gewicht ist vollkommen ok für deine Größe. Und vergiss nicht, dass Muskeln auch wiegen.

Du bist Turnerin, trainierst für Wetttkämpfe. Viel Fett ansetzen kannst du da warhscheinlich eh nicht.

Ich persönlich halte nichts von Hungerhaken.

Und es heißt auch nicht, dass sie beweglicher sind und besser turnen, nur weil sie weniger auf die Waage bringen.

Alles Gute
Kessy

Ja aber ich finde das es bei mir momentan so einfach nicht schön aussieht

0
@Lenas0504540

Du bist mitten in der Pubertät und beäugst dich zu kritisch. Du bist ok, so wie du bist!

Hab einfach Spaß an deinem Sport und gib dein Bestes, genieße Familie, Freunde, konzentriere dich auf die Schule. Denn das sind die wesentlichen Dinge, die wichtig sind. Keine Kalorien oder Umfangszentimeter. LG

2

Das Problem liegt nicht in Deinen Beinen, sondern in Deinem Kopf!

Lerne Dich endlich so anzunehmen und zu lieben, wie Du wirklich bist, dann wirst Du auf Dauer automatische viel schöner, anziehender und liebenswerter wirken, auch mit, oder geraden wegen Deiner kräftigen Oberschenkel!

Liebe Grüße vom Rainer-JGS,

der früher auch dachte, daß dies uns jenes mit seinem Aussehen nicht stimme, bis er endlich darauf kam, daß er den völlig falschen Blickwinkel hatte und sich und die anderen ihn, auf einmal in einem viel sympathischerem Lichte sahen!

Verrate uns doch erst mal, wie groß und wie schwer du bist.

1,62/55

0
@Lenas0504540

Gratuliere, du hast ein gesundes Normalgewicht. Da gibt es natürlich keine Tipps zum Abnehmen. Wenn die anderen in deiner Gruppe untergewichtig sind, ist das deren Problem. Du solltest so bleiben, wie du bist. Untergewicht ist gesundheitsschädlich.

3
@Lenas0504540

Du hast einen BMI von 21, also völlig normal ! Generell solltest Du daher kein Gewicht verlieren.

Es ist nun leider so, dass kein Mensch so sein kann, wie er sich malen möchte. Vielleicht solltest Du zur anderen Fettverteilung bzw. zu einem anderen Muskelaufbau, zusätzlich einen anderen Sport betreiben ?!

1

Kein Sixpack trotz niedrigem Kfa?

Hallihallo, bis jetzt dachte ich immer, bei einem Körperfettanteil unter 13% könnte man ein Sixpack sehen, das hat mir das Internet, u.a. Runtastic vermittelt. Eben habe ich den US-Navy Test gemacht und es sind 11,5% rausgekommen, von einem Sixpack bin ich jedoch weit entfernt.
Was man dazu wissen solle: Ich mache seit einem halben Jahr Krafttraining, habe als Pummel angefangen, mich dann 10 Kilo runtergebracht und jetzt versuche ich seit etwa 3 Monaten zuzunehmen, was mir nur so mäßig gelingt (4 Kilo bis jetzt).
Ich bin ein grundsätzlich sehr dünner Mensch und habe meine Fettpolster fast nur am Bauch, ist vielleicht genetisch bedingt. Mein Bauch ist auch schon dünner geworden, Vorallem, seit ich verstärkt Beintraining mache (nach meiner Logik wird Fett in Muskeln umgewandelt und an den Beinen geht das ja ziemlich fix mit dem Muskelaufbau, und vielleicht wird ja nicht nur Fett von den Beinen sondern auch von Bauch „abgezogen“. Ist zumindest meine Hoffnung).
Jetzt meine Frage: Wie kann ich ein Sixpack bekommen, obwohl ich den Körperfettanteil dafür habe? Und hilft Beintraining dabei, also geht meine Theorie auf?
Danke für alle Antworten, und dass sich diesen Text irgendjemand durchgelesen hat ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?