Turnen mit Bauchkrämpfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Voltifan,

ob Du zum Turnen gehen darfst oder solltest kann ich Dir leider nicht beantworten, aber ich gebe Dir gerne ein paar allgemeine Tipps gegen Regelbeschwerden:

Die Ursache für die Beschwerden während der Periode sind meistens körpereigene Botenstoffe, die sogenannten Prostaglandine. Während der Regel werden diese in der Gebärmutterschleimhaut vermehrt gebildet und verursachen dort die krampfartigen Beschwerden.

Über die Blutbahn gelangen diese Botenstoffe auch zu anderen Organen und können dort  andere Menstruationsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Durchfall oder auch Kopfschmerzen bewirken.

Folgende Maßnahmen können zur Linderung der Regelschmerzen verhelfen: 

Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen mildern. Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. Vor einer Einnahme solltest Du aber mit Deinen Eltern darüber sprechen und im Zweifelsfall die Anwendung mit Deinem Arzt oder Apotheker besprechen.

Auf unserer Seite Dolormin.de haben wir zusätzlich die "10 Tipps für die Wohlfühltage" zusammengetragen. https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/regelschmerzen/behandlung-praevention.html

Ich wünsche Dir möglichst schmerzfreie "Tage''!

Katrin
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Bei schmerzen würde ich trotzdem das Training ausfallen lassen zumal du auch in der Schule nicht warst

Du weißt selbst, dass du in Schwierigkeiten kommen kannst, wenn herauskommt, dass du nicht in der Schule warst, aber zum Turnen gehst?! Warst du denn schon mal beim Frauenarzt? Vielleicht hilft es dir, wenn du die Pille nimmst? Alles Gute!

dandy100 30.06.2017, 12:58

Einer 15jährige die Pille empfehlen, nur weil sie Menstruationsbeschwerden hat - das wird ja immer besser mit Deinen Kommentaren.

Kein Arzt der Welt würde sowas tun -  gegen Menstruationbeschwerden gibt es zig andere Mittel, die krampflösend sind; dafür verschreibt man einem so jungen Mädchen keinen Hormoncocktail.

0
HugoGuth 30.06.2017, 14:00
@dandy100

Lass gut sein - ich weiß wovon ich rede! Wir empfehlen das unseren Mädels auch! Wenn sie wettkampfmäßig turnt, muss sie etwas dagegen tun! Verstehe aber nicht. warum die Frauenärztin nichts macht?

0
dandy100 30.06.2017, 14:14
@HugoGuth

Ach, so ist das...jetzt verstehe ich.

Wenn sie wettkampfmäßig turnt, muss sie etwas dagegen tun

Ac, ja? Sie muss ihren Körper schädigen?

Interessante Auffassung - klingt ganz stark nach ehemaliger DDR

0
Voltifan 01.07.2017, 08:50
@HugoGuth

Ich nehme Johanniskraut ein, weswegen ich keine hormonellen Mittel einnehmen darf. 

0
HugoGuth 01.07.2017, 16:11
@Voltifan

Johannes hin oder her - mit Pille kann die Periode verschoben werden, damit du nicht einen Wettkampf deswegen absagen musst!

0

Kein Mensch geht zum Sport, wenn die Periode eingesetzt hat - was soll diese Frage?

Und was soll dieses: "Ich will aber unbedingt" - Du bis doch kein Kleinkind und es ist doch sonnenklar, dass das nicht funktioneirt, dafür gibt es weder Tipps noch Tricks.

Was nicht geht, geht nun mal nicht.

Vielleicht machst Du Dir mal klar, was während der Periode in Deinem Körper passiert und wie angeschwollen die Gebärmutter jetzt ist - damit turnt man nicht; genauswenig wie man mit 40 Grad Fieber Schwimmen geht; also lass es einfach bleiben, wie jedes vernünftige Mädchen


HugoGuth 30.06.2017, 12:46

So ein Quatsch! Sport während der Periode ist gut und wichtig! Die GM ist deswegen auch nicht geschwollen!

0
dandy100 30.06.2017, 12:53
@HugoGuth

Ach komm, was soll denn so ein Kommentar!

Sport während der Peroide ist wichtig - alles klar bei Dir?

Und natürlich ist die Gebärmutter angeschwollen! Und wie!

Ganz besonders am ersten Tag, da hat sie nämlich
sozusagen ihren "Höchststand" erreicht und ist wesentlich größer als normal, denn sie ist voll mit stark durchbluteter Schleimhaut.

Jeder Arzt bestätigt Dir das - also gib nicht so einen unqualifizierten Unsinn von Dir!

0
HugoGuth 30.06.2017, 14:02
@dandy100

Deswegen wird die GM nicht größer! Sie soll entweder die Pille nehmen oder zu einem Arzt, der mit ganzheitlichem Ansatz arbeitet!

0
dandy100 30.06.2017, 14:12
@HugoGuth

Deswegen wird die GM nicht größer

Natürlich wird sie das - sie ist ja extrem stark durchblutet - logischerweise schwellen dadurch sämtliche Gefäße an - das kann man sehen und auch deutlich fühlen, die Hose geht nämlich nicht mehr zu, so aufgequollen ist man im wahrsten Sinne des Wortes.

Und dann auch noch die Pille empfehlen, wegen Menstruationsbeschwerden - meine Güte, Du weißt überhaupt nicht, was Du da sagst.

Man braucht übrigens auch keinen ganzheitlichen Ansatz, um ein paar krampflösende Mittel in der Apotheke zu bekommen - unsere Großmütter haben am ersten Tag der Periode ganz einfach einen Schnaps getrunken und das hat wunderbar geholfen.

Du hast überhaupt keine Ahnung, kannst es aber nicht zugeben; ich werden mich jetzt ganz sicher nicht weiter mit Dir streiten.

0
HugoGuth 01.07.2017, 16:09
@dandy100

Die Pille hat den Vorteil, dass man die Periode verschieben kann! So kommt Tante Rosie nicht an einem Wettkampftag zu Besuch!

0
dandy100 01.07.2017, 16:26
@HugoGuth

Ja, ja schon klar - was das bedeutet einem so jungen Mädchen - ohne Not - die Pille zu verschreiben und was es bedeutet mal eben so die Peroide hin und herzuschieben, welche langfristrigen psychische Auswirkungen es hat, in den Hormonhaushalt so einzugreifen als ob der weibliche Organismus eine Maschine wäre, die man nach Bedarf einstellen kann, ist Dir wahrscheinlich egal - Hauptsache man tritt zum Wettkampf an und funktioniert.

Klingt stark nach ehemaliger DDR, die ist ganz genauso menschenverachtend mit ihren Sportlern umgegangen.

0
HugoGuth 03.07.2017, 14:05
@dandy100

Nein - mit der DDR habe ich nix zu tun! Die haben einen Verwandten von mir an der Mauer erschossen! Alle Mädchen, die wettkampfmäßig Sport treiben, nehmen die Pille ab einem gewissen Alter! Man kann ja nicht wegen Regelschmerzen einen Wettkampf ausfallen lassen, wenn es um die Qualifikation für den nächst höheren Wettbewerb geht!

0
dandy100 03.07.2017, 17:43
@HugoGuth

Man kann ja nicht wegen Regelschmerzen einen Wettkampf ausfallen lassen,wenn es um die Qualifikation für den nächst höheren Wettbewerb geht!

Dann nimmt man eben eine Schmerztablette - es gibt jede Menge Mittel gegen Menstruationsbeschwerden - aber nicht die Pille!

Man kann nicht einfach so jungen Mädchen mal eben so die Pille verabreichen; schlimm genug, dass das viel zu oft bedenkenlos getan wird, ohne sich klarzumachen, was das für den weiblichen Organismus in diesem Alter bedeutet.

https://www.welt.de/gesundheit/article147409207/Viele-Maedchen-unterschaetzen-das-Risiko-der-Pille.html

0

Nimm eine 200er Schmerztablette ,dass mache ich auch immer

Was möchtest Du wissen?