Gut Turnen lernen mit 14?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ja, mit dem richtigen Training und Ehrgeiz kannst du sicherlich noch einige schwierigere Elemente erlernen. Grundvorraussetzungen sind ja bereits vorhanden, auch wenn man hier nicht weiß, wie ausführungstechnisch "sauber" du diese beherrschst.

Bogengang vw. und rw. sind z.B. Dinge, die man sich in seiner Freizeit sehr einfach selbst beibringen kann. Empfehlenswert sind da auf jeden Fall Yt-Tutorials von Turnerinnen, die es bereits können und vllt. ist ja auch eine Person aus deiner Familie/deinem Freundeskreis bereit, dir Hilfestellung zu geben.

Flick-Flack, Überschlag, Salto, etc. kann man zwar theoretisch auch gut zuhause erlernen, sofern man Hilfestellung und Matten/ein Trampolin zur Verfügung hat, allerdings ist es hier sehr schwierig, das technisch richtig bzw. wettkampftauglich hinzubekommen und es erfordert auch viel Arbeit und Kreativität, da man alles selbst organisieren muss.

Besser für dich als Turnerin wäre es aber sicherlich, das im Verein unter richtiger Aufsicht zu lernen.

Sprich deine jetzigen Trainer ruhig einmal darauf an, dass du dich unterfordert fühlst bzw. gerne mehr lernen möchtest. Wenn sie darauf eingehen, schau mal eine Weile, ob sie sich wirklich bemühen und was sie dir anbieten können. Allerdings ist deine Trainingszeit natürlich sehr knapp.

Vielleicht wäre deshalb auch ein Vereinswechsel für dich eine Option. Sicherlich gibt es noch mehr Turnvereine in deiner Umgebung? Höre dich einfach mal um und schau, ob etwas passenderes dabei ist. Fragen und Probetraining kostet nichts und wenn dir nichts gefällt, kannst du immer noch weiter in deinem jetzigen Verein trainieren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potaticorn
09.10.2016, 21:07

Die Elemente, die ich genannt habe kann ich such sauber, allerdings komme ich irgendwie nicht weiter...in meiner Nähe gibt's sonst nur Leistungsturnen und da muss man ja mit etwa 5 anfangen :'D

Ich denkeich werde mir einfach mal eine Turnmatte zulegen und zuhause üben🙃Danke für deine ausführliche Antwort! :) 

1
Kommentar von Potaticorn
16.10.2016, 19:11

Danke nochmal. Ich habe jetzt noch einen Verein gefunden. Dort hat man zwar nur 1h pro Woche aber so habe ich insgesamt immerhin 3h pro Woche. In diesem Verein lernt man zwar nicht wirklich was allerdings kann ich dort die Elemente ja üben und es gibt dort viel mehr Geräte, wegen dem Leistungsturnen. Ich hoffe ich werde dieses Schuljahr noch den Bogengang, Schrittüberschlag und FlickFlack lernen, aber ich denke wenn ich auch zuhause dehne und so weiter könnte es klappen! :D

0

Hallöle,

meine Freundin ist Cheerleader-Trainerin. Sie erzählt mir immer wieder von ihren stundenlangen, teilweise extremen Trainingseinheiten und großen Wettbewerben, wo auch immer wieder solche, von Dir erhoffte Elemente mit eingebaut werden. 

Wäre so etwas nicht vielleicht genau das richtige für Dich? Bezüglich eventueller Einschränkungen lassen sich die Einsätze natürlich entsprechend arrangieren. Gibt es bestimmt auch in Deiner Nähe!

Wohlgelaunte Grüsse,  :-)

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potaticorn
09.10.2016, 21:04

Danke erst mal :) Das Problem ist bloß, dass es in meiner Stadt nicht so einen Verein gibt, da sie sehr klein ist :/ Aber ich kann mich ja mal erkundigen, danke :D

0

Es ist nie zu spät sich im Sport weiterzubilden, musst nur zu einem Turnverein gehen, dort wirst du mit Sicherheit auch gefördert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Potaticorn
09.10.2016, 15:19

Ich bin ja schon im Turnverein nur bekomme Bogengang und so einfach nicht hin und ich werde immer unbeweglicher...aber trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?