Turmspringer Sprung gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach: Katze ! Man bringt das im sportlichen Wasserspringen den Kindern bei, damit diese beim Einüben neuer Sprünge eine Möglichkeit haben, schmerzfrei einzutauchen, wenn der Sprung als solcher zu wenig Rotation hatte und zu verunglücken droht.

Beispiel: Eineinhalb Salto vorwärts = Sprungnummer 103: Der Sprung bekommt evtl. zu wenig Saltodrehung und der Springer läuft Gefahr, auf den Bauch zu fallen. Durch die "Katze" kann er das vermeiden und den Versuch schmerzfrei beenden. Dadurch hat er dann auch viel weniger Angst, den zweiten Versuch zu probieren.   


Ich glaube eher das dies ein missglückter Sprung war.

Was möchtest Du wissen?