Turm im Garten bauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte wenn Dich dazu unbedingt VORHER beim Rathaus und frage wer die Genehmigungen für Bauten vergibt. Fällt mir jetzt einfach nicht der Name der Behörde ein.

Wir bilden uns so gerne ein:

Privat ist privat und da hält sich jede öffentliche Behörde mit irgendwelchen Vorschriften raus.

Denkste!!!! Wir Deutschen sind weltbekannt weil wir für jeden rausgelassenen Pfurz eine Vorschrift haben die wirklich von allen Menschen beachtet werden muss. Versteht sich dass diese Vorschriften nicht für eine von der Politik geschützte Clique gilt wie wir von Finanzbeamten des Landes Hessen wissen, bezüglich der sogenannten Bankenrettung - Diebstahl von einer Billion Euro Steuergelder dank politischer Märchenbildung der geglaubt wird... - .

Wenn Du nun also auf dem privaten Grundstück auch nur eine Rutsche für die Kinder aufstellen willst und die die örtlichen erlaubten Maße überschreitet brauchst Du eine Genehmigung. Und wenn Du aus Legosteinen die Maße auch nur ein Mal fotografierbar überschreitest brauchst Du schon eine Genehmigung. Vorausgesetzt ein Mitmensch - will kein Tier beleidigen - dokumentiert und meldet.

So. Nun willst Du also einen Kletterturm aufstellen. Feine Idee. Klettern könnte gefährlich sein. Bevor ich mit diesem Ansinnen an eine Behörde herantreten würde würde ich mehrere aufblasbare Matrazen einzeichnen die rund um den Turm gelegt werden zur Absicherung. Gibt doch diese aufblasbaren Betten für relativ kleines Geld. Und ich würde die Kletterausrüstung und vor allen Dingen die Absicherung beim klettern sehr detailliert beschreiben. - Ich hoffe Du verstehst wovon ich schreibe.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hier gelandet bin ich ja wegen einer anderen Frage von Dir die gelöscht wurde. Keine Ahnung warum sie gelöscht wurde.

Karte mit Überwachungskameras in Deutschland?

Kann es nicht geben. Begründung:

Ü-Kameras die von unseren Steuergeldern bezahlt und betrieben werden werden nicht alle öffentlich bekannt gegeben. Da freut sich das Beamtenherz dass es den Terrorismus als Begründung liefern kann. - Wir wollen bitte nicht vergessen dass die USA die Taliban aufgebaut und finanziert hat. -

Neben den von öffentlichen Organen betriebenen Ü-Kameras gibt es dann noch eine ganze Menge in "Privathand". Genau genommen kann sich jeder Dödel eine Kamera kaufen, sie aufstellen, laufen lassen und gut. Mir jedenfalls ist keine einschränkende Vorschrift bekannt. Privathand ist deshalb in Anführungszeichen weil hier noch mal unterschieden werden muss zwischen geschäftlichem und privatem Bereich und vielen anderen Unterpunkten.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hörst Du regelmäßig Deutschlandfunk wirst Du automatisch mit der Zeit schlauer. Nur als kleiner Tipp nebenher wenn Du solche Fragen stellst. Die haben nämlich auch ein Archiv in dem ihre Quellen in der Regel noch mal zu finden sind. So weit ich erinnere gab es vor Zeiten mal eine Sendung zu diesem Thema. Jetzt habe ich in Kürze aufgeschrieben Was bei mir hängen geblieben ist.

Viel Erfolg mit den Behörden. -:)

Über 2 m (glaub ich) brauchst du sowieso eine Baugenehmigung...

Taobpictures 14.06.2014, 22:14

ja dann baue ich es eben immer in 1 mter schritten.

Immer auf das andere teil.

schliesslich braucht man ja auch keine Baugenehmigung für ne Antenne

0
magni64 14.06.2014, 22:19
@Taobpictures

so blöd wie du sind die auch. Wenn es 2,5m hoch ist, zahlst du Strafe, bei 3m noch mehr und bei 3,5 mußt du es abreissen (wenn du es nicht tust, dann machen die es auf deine Kosten). Das sind keine verbindlichen zahlen sondern nur ein möglicher Ablauf. Eine Antenne ist in dem Sinne kein Bauwerk.

0
magni64 15.06.2014, 08:50
@Taobpictures

und wenn er aus Legosteinen ist... eine Antenne ist ein Funktionsgerät und auch für die Aufstellung von Antennen gibt es Bestimmungen.

0

Was möchtest Du wissen?