Turbolader Diesel Leistungsabfall

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hehe drosselklappe und diesel...,also das der turbo öl frisst ist nichts aussergewöhnliches,nur wenn es dann wie bei dir extrem wird und auch schon geräusche zu hören sind täte ich den schnellstens tauschen lassen, denn wenn der zerfliegt hast du einen schönen motorschaden,passiert bei vw & vtg ladern öfters. hat aber nichts mit leistungsverlust zu tun! da gibt es sehr viel mögliche fehlerquellen z.b.die steuerung vom lader,wenn unterdruckgesteuert kannst du mal die schläuche auf marderbiss oder poröse stellen absuchen.es wird auch ein fehlercode gesetzt,fahrzeug fährt dann im notprogramm,wenn zündung aus und der motor wieder gestartet wird läuft er wieder normal bis der fehler wieder auftritt,meist ab 120km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leistungsabfall kann alle möglichen Ursachen haben. Je moderner das Auto ist, desto mehr mögliche Ursachen, da mittlerweile fast alles über CAN-Bus und Steuergeräte miteinander verbunden ist.

Eine verdreckte Drosselklappe vermute ich nicht, sondern eher ein elektrisches Problem, weil du schriebst, dass es nach dem Neustart (Reset) wieder funktioniert.

Dto. für Ölverlust. Das ist zwar nicht schön, aber wohl kaum die Ursache, weil der Motor bei zu wenig Öl nicht sofort kaputt geht. Und wenn doch, dann ist er für immer geschädigt und nicht nach dem Neustart wieder wie neu.

Der Turbolader könnte allerdings neben vielen anderen Ursachen auch das Übel sein. Quietschen hört sich eher an Lagerschaden an. Wenn der Lader plötzlich stehen bleibt oder langsam dreht, ist Leistungsverlust plausibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apolda345
08.10.2011, 21:18

hey kosy,eine drosselklappe gibts beim diesel nicht wirklich! es gab und gibt aktuell zwar motoren wo soetwas ähnliches verbaut wird hat aber was mit abgasrückführung und steuerung zu tun!

0

turbos nehmen schaden ein, wenn sie nicht nach einer schnelleren fahrt (z. b. autobahn) im stand ausreichend laufen, damit die hohe drehzahl reduziert wird. mit der zeit gibt es lagerschäden (mangels schmierung) und der lader kann nicht mehr richtig funktionieren. ich hatte so ein auto (gebraucht gekauft, defekt inkl. unwissend), der lader drehte weiter und oft hoch, ohne das ich gas gegeben hatte. in der betriebsanleitung stand aber, dass der motor (diesel) nicht sofort abgeschaltet werden sollte, damit der lader seine drehzahl reduzieren kann. wenn der motor nicht mehr läuft, arbeitet die ölpumpe nicht mehr, die laderlager bekommen keine schmierung mehr, der lader dreht aber eine weile weiter. dies könnte bei dir auch so gekommen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den lader musste checken lassen...das hört sich nach der schnecke(spuhle) an....die geht meist kaputt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können mehrer Fehler sein:Undichtheit-->Dichtung,Krümmer,Kunststoffteil Sprung,Riss Luftmassemesser,Luftmengenmesser Dieselleitungen Kontrolieren Turbo defekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?