Turbolader defekt ist weiterfahrt möglich?

2 Antworten

Wie wirkt sich der Fehler denn aus? Eine Weiterfahrt sollte recht problemlos möglich sein, sicherheitshalber würde ich nur Volllast meiden.

Das System öffnen würde ich strikt unterlassen. Entfernt man Ladedruckkomponente dreht der Turbo ohne Gegendruck und erreicht dadurch weit höhere Drehzahlen als der sollte, abgesehen davon hat man miserable Leistung und ein schlechtes Abgasverhalten wodurch sogar innerhalb kurzer Zeit der Russpartikelfilter verstopfen kann. Entfernt man Irgendwas vor dem Turbo hat dies zur Folge dass die Luft nicht mehr gefiltert wird und evtl eine völlig falsche Luftmenge gemessen wird.

Um was für ein Auto handelt es sich denn ? Ist mit Drehsteller die Variable Turbinenverstellung der Verdichterseite gemeint ?

Welcher Drehsteller gemeint ist, kann ich nicht sagen.
Auto ist ein Mondeo MK III Bj. 06 mit 96kw

0

Um keinen defekt zu riskieren würde ich einfach den Ladeluftschlauch zum Ladeluftkühler demontieren. Dann hat das Fahrzeug zwar keine Leistung jedoch kann auch nichts kaputt gehen da kein Saugrohrdruck erzeugt werden. Du müsstest am Turbolader 2 Anschlüsse haben: einen Saugrohr welches zum Kühler geht, meistens relativ weit unten in Höhe des Wasserkühlers ( müsste aus Gummi sein ) und ein Ladedruckrohr welches daran zu erkennen ist das es sehr stabil ist da es aus massivem Plastik ist und einen kleineren Querschnitt. Das Gummirohr ziehst du ab.

0

Was möchtest Du wissen?