Turbolader (BMW/320d e46/04) defekt, oder?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Demontiere den Ladedruckschlauch vom Turbolader und kontrolliere das Spiel der Welle. Diese sollte nur sehr minimal sein. Maximal 0,6mm.

Gummibusch 08.10.2016, 15:38

Wenn die Welle des Laders auch nur ansatzweise sichtbar Spiel hätte wäre der Lader schon lange hinüber!

Stammen die 0,6mm Prüftoleranz aus dem LKW-Bereich? 

0
Klaudrian 08.10.2016, 15:39
@Gummibusch

Turboladerwellen haben IMMER ein minimales spiel. Zumindest bei denen mit Gleitlager, welche BMW auch verbaut. Nach deiner Theorie müssten bei 99% aller VW Turbomotoren der Turbolader kaputt sein. Schon im neuwertigen zustand.

0
Gummibusch 08.10.2016, 15:42
@Klaudrian

Sicher,  aber 0,6mm kann nicht stimmen, nicht für PKW-Lader!

0
Klaudrian 08.10.2016, 15:44
@Gummibusch

Dan Ruf mal VW an und sag denen, sie verkaufen defekte Turbolader :D
Ich hab aus spaß mal das Spiel eines neuen gemessen. Der hatte laut messuhr 0,46 mm

Nur bei Turboladern mit Lagern darf im neuen Zustand kein Spiel sein. Oft werden diese jedoch nur von Japanischen Herstellern verbaut. BMW hat solche nicht drin. 

Bitte hör nun auf mit mir zu diskutieren. Ich bin ausgelernter KFZ-Mechatroniker Geselle und habe schon mindestens 30 Turbolader gewechselt und das Wellenspiel geprüft. 

0
McPaty 08.10.2016, 15:48
@Klaudrian

Bin da auf was gestoßen, kann das evtl mit dem Ölabscheider zusammenhängen, bzw das er durch dessen defekt zu viel öl bekommt?

0
Klaudrian 08.10.2016, 15:50
@McPaty

Dadurch verbrennt ehr mehr, ja. Jedoch drückt der Motor auch Öl auch zum Einfüllstutzen am Ventildeckel raus. 

0

Was möchtest Du wissen?