Turban-Bedeutung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Sikh in Indien meinte dazu zu mir, dass die Sikh die Krieger-Kaste der damligen Zeit war und der Turban daher als eine Art Helm gedient hat. An der Art, wie der Turban gewickelt ist, kann man ablesen, ob es sich um einen gründlichen oder eher schlampigen Menschen handelt. Mehr auch nicht.

Falsch! Entweder hast du den Menschen nicht verstanden, oder er hat dir Humbug erzählt, oder es handelte sich da um einen Hinduistischen Fundamentalisten! Der Sikhismus ist eine seperate Religion, die das Kastenwesen voll und ganz ablehnt. Sie kritisiert die Praktiken der "Hindus". Der Sikhismus ist die einzige Religion bei der, der Turban als Religiöses Mittel getragen wird. Der Turban wurde vom 10ten und letzten Guru , Guru Gobind Singh ji, an seine Anhänger als "Geschenk" weitergegeben, der Turban personalisiert den Sikh sozusagen. Die Sikhs werden durch den Turban "identifiziert.". Außerdem zollt man, dadurch Respekt gegenüber Gott, da er ja allgegenwertig ist. Der Turban hat auch mehrer praktische nutzen, z.B. besser das ungeschnittene Haar zu bändigen. Weitergehend wurde er in der damaligen Zeit, als viele Kämpfe ausgeführt wurden auch(ich unterstreiche , das "auch") als Helm genutzt, indem man einen Chakrarm um ihn herum plazierte. Die größe/länge des Turban hat nichts auszusagen, es erliegt dem Individuum, wie es sich den Turban bindet.

Quelle: ich bin selbst ein Sikh und oftmals wird die Religion fälschlich dargestellt!

0

wiki und google können helfen:

Turban aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Wechseln zu: Navigation, Suche Dieser Artikel befasst sich mit dem Turban als Kopfbedeckung. Für weitere Bedeutungen siehe Turban (Begriffsklärung).

Mann mit Turban im indischen Panaji, 2008.Ein Turban (aus dem Italienischen turbante aus Türkisch tülbent von Persisch dulband, siehe auch Tulpe) ist eine Kopfbedeckung orientalischen Ursprungs, bestehend aus einem oder mehreren langen Stoffstreifen, die kunstvoll um den Kopf oder eine darunter getragene Kappe gewickelt werden. Getragen werden Turbane hauptsächlich in muslimischen Ländern und in Teilen Indiens in zahlreichen lokalen Varianten.

Ihren Ursprung hat diese Art der Kopfbedeckung wahrscheinlich im alten Persien. Schon auf erhalten gebliebenen Steinreliefs in Persepolis sind Personen mit turban-artiger Kopfbedeckung zu erkennen.

Verschiedene Turbane [Bearbeiten] Die Religion der Sikh gebietet es den Männern, stets einen Dastar zu tragen. Unter persischen und arabischen Gelehrten sind schwarze und grüne Turbane verbreitet, die eine Abstammung vom Propheten Mohammed anzeigen. Die schwarzen Turbane tragen Sayyids, die grünen Scherife. In Rajasthan findet man etwa alle 15 km einen anderen Turbanstil. Hier ist der Turban eher rund. Die als „Palästinensertuch“ bekannte Kufiya wird oft wie ein Turban gewickelt getragen (die häufigste Kopfbedeckung in Oman).

Je grösser die Dichte, desto....

Stimmt diese Aussage: Je grösser die Dichte, desto kleiner das Volumen eines Stoffes? Ich und meine Kollegen werden uns nicht einig..=) LG

...zur Frage

Je größer der Faktor vor x ist,desto...?

Vervollständigen die Aussage für quadratische Funktionen mit y= a•x(hoch 2): Je größer der Faktor vor x(hoch 2) ist, desto...

...zur Frage

Zusammenhang Luftdruck,Dampfdruck,Siedepunkt?

Folgende Zusammenhänge stimmen doch eigentlich oder ?:

Je Größer die Temperatur, desto größer der Dampfdruck.

Je größer der Dampfdruck, desto niedriger liegt der Siedepunkt.

Je kleiner der Luftdruck, desto geringer liegt der Siedepunkt.

Wenn jetzt z.B. ein Luftdruck herrscht, der unter dem Normaldruck liegt, dann siedet z.B. Wasser ja schon vorher.

Wenn der Luftdruck jetzt über dem Normaldruck liegt, dann siedet eine Flüssigkeit erst bei höheren Siedetemperaturen. Ist ein Beispiel hier der Dampftopf ? Eigentlich sollte ja beim Dampftopf der Dampfdruck steigen oder nicht ? Aber wenn der Luftdruck größer als Normaldruck ist(konkret bei diesem Beispiel), dann muss der Siedepunkt ja höher liegen . Also muss hier ja der Dampfdruck niedriger sein. ? Irgendwie ist das ein Widerspruch ?

...zur Frage

Wieso trägt man im Islam (Burka), im Christentum (Habit (Nonnen)), im Sikhismus (Turban) und im Judentum (Perücke) Kopfbedekungen?

...zur Frage

Was bringt eine Rundbürste?

Was soll es bringen eine Rundbürste zum föhnen zu benutzen? Warum keine normale oder garkeine?
Und noch eine Frage : was bringt es sixh nach dem duschen einen Turban um die Haare zu machen? Frage an die Frauen. Danke im Vorraus für antworten

...zur Frage

je größer die Wellenlänge, desto schwächer wird das Licht gebrochen....stimmt diese Aussage?

je größer die Wellenlänge, desto schwächer wird das Licht gebrochen....stimmt diese Aussage..(zb beim Prisma)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?