Tunnelloch blutet, was tun?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sowas passiert wenn man dehnstäbe Stunden/tagelang drin lässt. Man nimmt dir nur zum dehnen und setzt anschließend einen passenden tunnel aus Titan ein. Das sollte maximal 20-30minuten dauern. Wenn man die Stäbe einfach drin lässt wird das loch ungleichmäßig gedehnt wegen der unterschiedlichen gewichtsverteilung und dadurch entstehen dann solche geweberisse. 17tage reichen auch nicht um das Gewebe zu entspannen und dein dehnschritt war auch zu groß. Man dehnt von 6 auf 7mm und nicht direkt auf 8...

Hab ein Set gekauft. Da is leider kein 7mm Dehnstab dabei

0

Ist dann wahrscheinlich so ein acryl dehnset (acryl ist übrigens total ungeeignet zum dehnen) aus dem Internet oder? man sollte sich dann aber nochmal die zwischengrössen einzeln kaufen wenn die nicht mit dabei sind. Wirst du auch bei jedem Piercer bekommen. Und wenn du wirklich schön gedehnte Ohren haben möchtest dann solltest du wirklich sofort einen tunnel einsetzen. Wenn du dehnstäbe Stunden oder tagelang drinbehälst dann wirst du solche Probleme nach jedem dehnschritt haben.

0
@Blueberry8886

Alles klar, danke für den Rat ;) werde mir demnächst einen 7mm Dehntsab & Tunnel zulegen

0

Kein Problem :-) Du wirst Sehern es wird sich auszahlen etwas mehr Geld und geduld zu inverstieren :-)

0

Du dehnst so katastrophal, da ist ein Tropfen Blut noch dein kleinstes Problem... Dehnstäbe sind Werkzeuge um das Ohrloch zu dehnen und kein geeigneter Schmuck! Da gehört sofort ein geeigneter Plug / Tunnel in der richtigen Grösse ins gedehnte Ohrloch. Desweiteren solltest du mindestens 4-6 Wochen zwischen den Dehnschritten warten, 17 Tage sind da echt zu wenig und vor allem wenn du dann Zwischenschritte überspringst.. Wahrscheinlich wird sich dein Ohrloch nach dieser Tortur nie mehr von alleine komplett zusammen ziehen und wenn du so weiter machst, sind auch sichtbare Schäden wie Blowouts usw. vorprogrammiert.

Auf Jeden fall!! Ich habe mein Ohrloch damals auch von 4 auf 6 gedehnt der Schmerz war auch wie immer nur am Abend merkte ich wie es blutete -.- Hab es 1 Woche drin gelassen weil ich dachte mit guter Pflege heilt es von selbst aber der Schmerz wurde immer schlimmer und es hat sich entzündet :( hab es dann rausgemacht und es war total entzündet und verkrustet !!! Heut sieht man auch noch ganz minimal ne narbe !! :(

hmm... also denkst du, dass es schon richtig war es raus zu tun ?

0

Also bei mir war es gerissen und jede Berührung hat geschmerzt tag für Tag wurde es halt schlimmer und trotz Desinfektion wurde es nicht besser ! Deswegen finde ich es eben besser :/ schade nur um das Loch :(

0

Hat es sich verkrustet?? Oder war es nach dem du den Stab entfernt hast wieder ok? Bzw. Am nächsten Tag... Bei mir hat es 2-3 Wochen gedauert konnte dann wieder en Ohrring tragen! Tunnel trau ich mich nimmer auf dieser Seite da ich Angst hab dass die Narbe reißt :/

0
@TammY900

Da war vorne und hinten eine schicht kruste... habe Panthenol-Salbe draufgehauen. Jetzt ist ein bisschen Kruste weggegangen, es blutet nicht mehr und tut schon weniger weh... Hmm überlege mir gerade, ob ich nun 'nen 6mm Dehnstab reinschieben soll oder warten soll bis es komplett heil is...hmm

0

Hmm. Also ich würde es komplett abheilen lassen aber probier selber wie weit du gehn kannst !! Aber wenn es reißt lass es am besten! Net das es ne Narbe wird! Und octinsept is Top zum pflegen...

0
@TammY900

Hab auch mein ganzes Ohr bereits mit Octenisept eingesprüht. :)

0

Was möchtest Du wissen?